SV Stockum siegt im zweiten Test

+
Stockums Trainer Jürgen Welp und (links) und sein "Co" van de Sander. 

Stockum - Der abstiegsbedrohte A-Kreisligist SV Stockum hat am Freitagabend in einem kurzfristig abgemachten Testspiel beim B-Ligisten SG Bochum-Hövel II eine gute Leistung gezeigt und deutlich gewonnen.

Fußball, Testspiel: SG Bockum-Hövel II – Der SV Stockum 0:3 (0:1).  „Wir hatten in der ersten Halbzeit zu viel Hektik im Spiel und wollten mit langen Bällen schnell vor das Tor kommen“, erklärte Trainer Jürgen Welp. 

Trotzdem gelang Samet Sahin der Führungstreffer dank eines Volltreffers aus 18 Metern. In der zweiten Hälfte agierte der SV ruhiger und fand zu seinem Spiel. Sanel Mehovic nutzte zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff eine Hereingabe von außen zum 2:0. 

In der Schlussphase erzielte der eingewechselte Borek Grzegorz den 3:0-Endstand. „Mit der zweiten Halbzeit war ich zufrieden“, fasste Welp zusammen. 

In zwei Wochen geht es bereits in der Liga weiter: Der SV Stockum empfängt dann den 1. FC Pelkum.

Stockum: Holm – Partlak, Yilmaz, Sahin (81. Preik), A. Cördük, Mehovic (71. Grzegorz), Thörner, S. Bhihi (61. Mroz), Thurn, Köroglu (42. Saffour)

Tore: 0:1 Sahin (31.), 0:2 Mehovic (54.), 0:3 Grzegorz (77.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare