Effenberg lost Gruppen für Warsteiner Masters aus

Bergkamen - Stefan „der Tiger“ Effenberg, seit wenigen Wochen Trainer des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn, loste gestern Abend die Gruppenköpfe des großen Hallenturniers „Warsteiner Masters“ aus.

Auch in Bergkamen gehen Anfang Januar zwei Vorrundengruppen über die Bühne. Dort werden der VfL Kamen, SuS Kaiserau, Eintracht Ickern, TIU Rünthe, der Kamener SC, SF Ay Yildiz Gücü Derne, SuS Rünthe sowie der TuS Westfalia Wethmar, der BSV Ay Yildiz Hamm, TuRa Bergkamen, RW Unna, der FC Sarajevo Bosna, der TSC Kamen und der FC Overberge das runde Leder jagen.

Stefan Effenberg lost Warsteiner Masters aus

Zudem wird im Rahmen des Turniers, bei dem es um Geld- und Sachpreise im Wert von 25 000 Euro geht, in acht anderen Hallen gespielt. 126 Mannschaften nehmen an der 20. Turnierauflage teil. - Foto: Schröder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare