Spielpläne werden auch schon in Kürze veröffentlicht

Das ist die Staffeleinteilung für die neue Saison im Fußballkreis Unna/Hamm

+
Ortsderbys zwischen Eintracht werne und dem SV Stockum wird es auch in der kommendne Saison in der Kreisliga A1 geben.

Werne – Christian Ritter, Vorsitzender des Kreisfußballausschusses (Unna/Hamm) hat am späten Mittwochabend die Staffeleinteilungen für die Saison 2019/2020 bekannt gegeben.

 Die Spielpläne werden Anfang kommender Woche erstellt, teilte Ritter zudem mit. In den Kreisligen A1 und A2 gibt es keine Überraschungen. 

Hier spielen auch weiterhin Eintracht Werne und der SV Stockum. Auch dem FC Overberge wurde der Wunsch nach der Eingruppierung in die Staffel A1 erfüllt. 

„Warum wir den Wunsch geäußert haben, lag eigentlich nur daran, dass unsere beiden Trainer Christian Jagodzinski und Volker Grahl im Hammer Raum jahrelange Erfahrung gesammelt haben und dort auch sehr gute Kontakte pflegen. Da wir auf der Grenze zwischen Bergkamen und Hamm liegen, hätten wir aber beide Staffeln angenommen. Von der Entfernung zu den Hammer Vereinen ist es auch nicht so dramatisch. Sportlich gesehen wären die Bergkamener Derbys in der A2 natürlich interessant gewesen. Uns geht es nächste Saison aber mehr um die Neuausrichtung der ersten Mannschaft des FC Overberge“, begründet der FCO-Vorsitzende Michael Puczsz. 

Zudem wurden auch jeweils beide ersten und zweiten Mannschaften des TuS Uentrop und VfL Kamen in eine Staffel gepackt. TuS Uentrop I und die Reserve als Aufsteiger spielen in der „A1“, der VfL Kamen mit beiden Teams in der „A2“. Der Wunsch des FC TuRa auf Umgruppierung von der A1 in die A2 wurde entsprochen. Hier kommt es für das Team von Trainer Alex Berger nun zu den Ortsderbys gegen den SuS Oberaden und Aufsteiger VfK Weddinghofen.

Die Staffeleinteilungen: 

Kreisliga A1: FC Overberge, Westfalia Rhynern 2, Eintracht Werne, TuS Uentrop, VfL Mark, SpVg Bönen, Hammer SC, SVF Herringen, BV 09 Hamm, TuS Wiescherhöfen 2, SV Stockum, TSC Hamm, TuS Lohauserholz 2, SVE Heessen, TuS Uentrop 2, FC Pelkum 

Kreisliga A2: RW Unna, TSC Kamen, BSV Heeren, Kamener SC, GS Cappenberg, SV Frömern, VfL Kamen, SV Langschede, SSV Mühlhausen 2, SuS Oberaden, SV Bausenhagen, Königsborner SV, Westfalia Wethmar 2, TuRa Bergkamen, VfK Weddinghofen, VfL Kamen 2 

Kreisliga B1: TuS Lohauserholz 3, SuS Kaiserau 3,Westfalia Rhynern 3, Yunus Emre HSV, BV 09 Hamm 2, Germania Flierich-Lenningsen, SVE Heessen 2, TSC Hamm 2, TuS Hamm, SVF Herringen 2, SSV Hamm, VfL Mark 2, SpVg Bönen 2, VfK Nordbögge, TuS Uentrop 3, SG Bockum-Hövel 2 

Kreisliga B2: TuS Hemmerde, PSV Bork, BV 09 Hamm 3, SuS Kaiserau 2, SuS Rünthe, BR Billmerich, GS Cappenberg 2, TSC Kamen 2, SuS Lünern, SG Massen 2, TuS Niederaden, RW Unna 2, Holzwickeder SC 3, TIU Rünthe, Kamener SC 2, SuS Oberaden 2 

Kreisliga C1: Hammer SC 2, SG Bockum-Hövel 3, Hammer SC 3, SV Stockum 2, TuS Wiescherhöfen 3, Eintracht Werne 2, SSV Hamm 2, TuS Hamm 2, SVE Heessen 3, VfK Nordbögge 2, IG Bönen 2, VfL Mark 3, Maroc Hamm, SG Isenbeck Hamm, BV 09 Hamm 4

Kreisliga C2: PSV Bork 2, SV Afferde, Westf. Wethmar 3, SC Fröndenberg/Hohenheide, TuRa Bergkamen 2, SV Frömern 2, Königsborner SV 3, SuS Rünthe 2, Königsborner SV 2, TSC Kamen 3, SV Bausenhagen 2, FC Overberge 2, BSV Heeren 2, Holzwickeder SC 4, SV Langschede 2 

Kreisliga D1: TIU Rünthe 3, FC Pelkum 2, SG Bockum-Hövel 4, Kamener SC 3, TuS Uentrop 4, SVE Heessen 4, Yunus Emre HSV 2, FC Hamm, SVF Herringen 3, Flierich-Lenningsen 2, VfK Nordbögge 3, FC Pelkum 3 

Kreisliga D2: SV Afferde 2, TSC Kamen 4, VfK Weddinghofen 2, Kamener SC 4, GS Cappenberg 3, BR Billmerich 2, TuS Niederaden 2, SuS Lünern 2, TSC Kamen 5, SG Massen 3, FC Overberge 3, TIU Rünthe 2, TuRa Bergkamen 3

Kreisliga Frauen: SV Frömern, Hammer SC, Kamener SC, RW Unna, TuS Lohauserholz, FC Pelkum, BSV Heeren 2, PSV Bork 2, SuS Rünthe, SG Bockum-Hövel, SG Massen (9er), Flierich-Lenningsen, VfK Nordbögge (9er), VfL Mark, Holzwickeder SC 2

Schon gelesen? Das sind die neuen Regeln - und das sagen die Hammer Fußball-Trainer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare