Staffelleiter Horst Weischenberg listet rekordverdächtige Anzahl an Ordnungsgeldern für TIU Rünthe auf 

+
TIU Rünthe muss für mehrere "Vergehen" Ordnungsgelder zahlen.

Rünthe – Der abstiegsbedrohte Fußball-B-Ligist TIU Rünthe hat nach seinem jüngsten 4:3-Erfolg beim Kamener SC eine rekordverdächtige Anzahl an Ordnungsgeldern durch den Fußballkreis Unna/Hamm und Staffelleiter Horst Weischenberg aufgebrummt bekommen.

 Weischenberg listete folgende fünf „Tatbestände“ auf: 

- falsche Telefonnummer im Meldebogen veröffentlicht (das kostet fünf Euro) 

- nicht ordnungsgemäße Ausfüllung und Nichtbestätigen des Spielberichtes (kostet ebenfalls fünf Euro)

- kein Torwart in der Aufstellung vorhanden (fünf Euro)

- nicht ordnungsgemäße Ausfüllung und Nichtbestätigen des Spielberichtes laut Schiedsrichter-Eintragung (fünf Euro)

- antreten ohne Passbild im Spielerpass, bzw. ohne Bild, bzw. nicht gestempelt und lose Bilder vorgelegt (30 Euro). 

Das summiert sich zu einer Gesamtstrafe von 50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare