FC Overberge ist neuer Stadtmeister in Bergkamen

+
Nach dem Sieg in der Zwischenrunde zum Warsteiner Masters holte sich der FCO auch den Meistertitel in Bergkamen mit: oben von links Jörg Plattfaut, Mohammed Morsel, Nils Rösener, Marco Wahle, Matthias Göke, Schnura, unten von links Engin Duman, Lukas Manka, Chris Brügmann und Arash Brelian.

Bergkamen - Der Favorit hat sich durchgesetzt: Bezirksligist FC Overberge ist neuer Bergkamener Meister und löst damit den FC TuRa ab. Die Rot-Weißen wurden Dritte. Im Finale setzte sich der FCO mit 3:2 gegen den überzeugenden A-Ligisten SuS Rünthe durch.

Nach dem Durchmarsch in der Vorrunde geriet Overberge im Halbfinale gegen den enthronten Titelträger ins Straucheln, setzte sich aber mit 7:6 im Neunmeterschießen durch. Brügmann verwandelte, Celiktas vergab den letzten Schuss. In der regulären Spielzeit hatten die TuRaner dem Nachbarn ein 2:2 abgetrotzt. Gider glich die Führung von Engin Duman aus. Nach dem 2:1 durch Brelian egalisierte Maden erneut den Spielstand. 30 Sekunden vor dem Abpfiff traf Brelian die Latte, so dass der Sieg am Ende in Ordnung ging.

Im zweiten Halbfinale kam es zum Stadtteil-Duell zwischen TIU und SuS Rünthe. Die turbulente Partie endete mit 3:3. Kurz vor dem Abpfiff holte SuS-Keeper Castro TIU-Stürmer Ali Genc von den Beinen. Zwei Minuten für den Torwart und „Rot“ für Genc, der sich zu einem Revanchefoul hinreißen ließ. So kam es nicht zu einer Überzahl für die Türkisch Islamische Union. Die letzte Chancen vergab Arslan. Im Neunmeterschießen hatten dann die „Nullachter“ die besseren Nerven. Den dritten Neunmeter verschoss Kapucu. Besser machte es Siedlarek zum 6:4-Endstand.

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball

„Es war eine Stimmung wie in einer Leichenhalle. Das Problem ist die Parallelveranstaltung in Kamen. Da nehmen sich beide die Zuschauer weg. Und auch der Anhang von Gurbet Spor war sonst lautstark vertreten. Vielleicht sollte der Veranstalter im nächsten Jahr ein All-Star-Team von Gurbet an den Start gehen lassen. Das spielerische Niveau war schon einmal besser. Für mich konnte es nur einen Sieger geben: FC Overberge“, sagte der Kreisvorsitzende Horst Weischenberg.

Im Endspiel sah es lange nach einer klaren Sache und Langeweile wie in der Vorrunde aus. Denn der FC Overberge führte nach fünf Minuten schon mit 3:0. Engin Duman mit einem Doppelpack und Schnura trafen. Der SuS gab sich aber nicht auf und kam noch durch Treffer von Siedlarek und Abdul Hasan auf 3:2 heran. Die Riesenchance zum Ausgleich ließen dann Abali und Wagner „liegen“.

„Die entscheidenden Spiele waren nicht so toll. Es war aber auch nach der doch leichten Vorrunde nicht einfach. Uns hat oft die Ordnung gefehlt, wir haben nur noch wild drauf los gekickt. Letztlich hat es aber gereicht“, sagte FCO-Trainer Marc Woller.

„Respekt, dass wir nach dem frühen 0:3 im Finale noch so viel Moral gezeigt haben. Wir hatten ja noch die Chance zum Ausgleich“, sagt SuS Rünthes Trainer Andre Henning.

Der dritte Platz wurde im Neunmeterschießen ausgespielt. Der FC TuRa gewann torarm mit 2:1. Krucinski und Kleit waren erfolgreich, auf TIU-Seite traf nur Berksoy.

Vorrunde, Gruppe 1

TuRa Bergkamen I - FC Overberge II 2:2

Tore: 1:0 Celitas, 1:1 Pälmke, 2:1 Maden, 2:2 Przybyla

SuS Rünthe – SuS Oberaden 2:1

Tore: 0:1 Akyol, 1:1 Wierling, 2:1 Ab. Hasan

TuRa Bergkamen I – SuS Rünthe 0:2

Tore: 0:1 Wagner, 0:2 Abali

FC Overberge II – SuS Oberaden 1:2

Tore: 1:0 Frieg, 1:1 Liebezeit, 1:2 Akyol

SuS Oberaden – TuRa Bergkamen I 0:6

Tore: 0:1 Gider, 0:2, 0:3 beide Kleit, 0:4 Celiktas, 0:5, 0:6 beide Kleit

FC Overberge II – SuS Rünthe 4:3

Tore: 1:0 Frieg, 1:1 Wagner, 2:1 Pälmke, 3:1 Obertaxer, 3:2 Scherner, 4:2 Ayyildiz, 4:3 Scherrner

1. SuS Rünthe 3 2 0 1 7:5 6

2. FC TuRa Bergkamen 3 1 1 1 8:4 4

3. FC Overberge II 3 1 1 1 7:7 4

4. SuS Oberaden 3 1 0 2 3:9 3

Vorrunde, Gruppe 2

FC Overberge I – TuRa Bergkamen II 4:1

Tore: 1:0 Wahle, 2:0 E. Duman, 2:1 Ohsmann, 3:1 Wahle, 4:1 Brügmann

VfK Weddinghofen – TIU Rünthe 3:4

Tore: 0:1 Arslan, 1:1 Sontana, 1:2, 1:3 beide Kapucu, 1:4 Berksoy, 2:4, 3:4 beide Rebay FC Overberge I – VfK Weddinghofen 6:2

1:0 E.Duman, 2:0 Schnura, 3:0 Morsel, 4:0 Rösener, 4:1 Totzek, 4:2 Ngo, 5:2, 6:2 beide Wahle

TuRa Bergkamen II – TIU Rünthe 3:5

0:1 E. Yavus, 1:1 M. Erbay, 1:2 E. Yavuz, 1:3 Kapucu, 2:3 M. Erby, 3:3 Bicak, 3:4, 3:5 beide E. Yavuz

TIU Rünthe – FC Overberge 1:5

Tore: 0:1 Schnura, 0:2 E. Duman, 1:2 E. Yavuz, 1:3 Plattfaut, 1:4 Göke, 1:5 Brelian

TuRa Bergkamen II - VfK Weddinghofen 3:1

Tore: Canaviello, 1:1, 2.1 beide Bicak, 3:1 Benit

1. FC Overberge I 3 3 0 0 15:4 9

2. TIU Rünthe 3 2 0 1 10:11 6

3. FC TuRa Bergkamen II 3 1 0 2 7:10 3

4. VfK Weddinghofen 3 0 0 3 6:13 0

Halbfinale

FC Overberge – FC TuRa Bergkamen 7:6 (2:2)

SuS Rünthe – TIU Rünthe

6:4 (3:3)

Neunmeterschießen um Platz 3

TIU Rünthe – FC TuRa Bergkamen 1:2

Tore: 1:0 Berksoy, 1:1 Krucinski, 1:2 Kleit

Endspiel

FC Overberge – SuS Rünthe 3:2

Tore: 1:0, 2:0 E. Dumkan, 3:0 Schnurra, 3:1 Siedlarek, 3:2 Ab. Hassan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare