514 Sportabzeichen – AFG Nummer eins in Werne

+
Diese Schülerinnen und Schüler der Q1 haben das Sportabzeichen.

WERNE - Das Anne-Frank-Gymnasium ist die sportlichste Schule in der Stadt. Mit 514 verliehenen Sportabzeichen wurden selbst die Erwartungen des Stadtsportverbandes noch übertroffen.

Jürgen Zielonka, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, holte sich Verstärkung. Und Heinz-Joachim Auferoth, Direktor des Anne-Frank-Gymnasiums, packte mit an.

„Wir haben viele Hände zu schütteln“, meinte Zielonka gestern bei der Verleihung der Sportabzeichen am AFG. Die erwarteten 480 wurden es allerdings nicht. Projekt- und Klassenarbeiten sowie ein Schüleraustausch mit Bailleul sorgten für einige Lücken in den einzelnen Jahrgangsstufen.

„Damit ist das AFG die sportlichste Schule dieser Stadt“, meinte Zielonka und wünschte sich vor voll besetzten Tribünen in der Linderthalle aber „im nächsten Jahr wieder 500 plus.“ Darauf muss er jedoch nicht so lange warten. Erst später stellte sich gestern heraus: Es hätten statt der 480 genau 514 Sportabzeichen sein müssen – 248 in Gold, 177 in Silber und 89 in Bronze. Doch die Unterlagen von zwei Klassen sind auf irgendeinem bürokratischen Weg verloren gegangen und waren noch nicht mit eingerechnet.

Die 1000er-Marke wurde von den weiterführenden Werner Schulen dennoch knapp nicht geknackt. Das AFG, das Gymnasium St. Christophorus (328) und die Marga-Spiegel-Schule (155) kommen auf insgesamt 997 Sportabzeichen. Nicht eingerechnet: Neben Sarah Schemmann-Hanrath (Christophorus-Gymnasium) haben am AFG die Sportlehrer Sebastian Averbeck und Dieter Micke die Prüfungen abgelegt.

Zusammen mit den 623 Sportabzeichen an den fünf Grundschulen liegt Werne im kreisweiten Vergleich ganz weit vorne.

Die Ereignisse rund um Germanwings-Flug 4U9525 waren auch im Rahmen dieser Veranstaltung ein Thema. Die Schülerinnen und Schüler der Q2 erschienen in schwarz, um ihre Anteilnahme speziell am Schicksal der 16 Halterner Gymnasiasten auszudrücken. Die Schulleitung kam auch dem Wunsch der Schüler nach einer Gedenkminute nach. - gu

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare