528 Starts beim Werner Kinder-Schwimmfest

+
Erfolgreich agierten die jungen Teilnehmer des TV Werne bei ihrem eigenen Schwimmfest am vergangenen Samstag in der Schwimmhalle des Solebades. - Fotos: Eickmann

WERNE - Beim traditionellen Kinderschwimmfest des TV Werne am vergangenen Samstag um den Wanderpokal der TV Werne 03 Wasserfreunde schnitt der Nachwuchs der Gastgeber erfolgreich ab. Es gab 16 Siege, 14-mal Platz zwei und acht Bronzeplatzierungen für den Werner Nachwuchs – der damit in der Teamwertung ganz vorne lag.

Im ersten Wettkampfabschnitt gingen die jüngsten Aktiven (Jahrgang 2007 und 2008) an den Start – es war teilweise ihr erster Wettkampf. Es wurden 25 m Kraul- und Rückenbeine am Brett und 25m Freistil geschwommen (auch in Staffeln).

Juliane Koch schwimmt allen davon

Juliane Koch (Jahrgang 2000) steuerte bei vier Starts vier erste Plätze zu dem Werner Gesamterfolg bei. Dreimal ganz vorne waren jeweils Katharina Jäger und Phillip Koch. Bei den Jüngsten wurde Joost Neumann (Jahrgang 2007) Zweimal Erster.

Insgesamt verzeichneten die Organisatoren der TV Wasserfreunde bei der diesjährigen Auflage der Veranstaltung 528 Starts in 30 Wettkämpfen, die von insgesamt 184 Teilnehmern aus elf Vereinen erbracht wurden. „Es gab zwar eine leicht geringere Beteiligung als in den vergangenen Jahren, das hat aber mit den durch den Deutschen Schwimmverband eingeführten Lizensierungen für junge Schwimmer zu tun“, erklärt Kerstin Obrikat, die Vorsitzende der TV Wasserfreunde. Konnte früher Vereine ihren Nachwuchs unverbindlich in eine solche Veranstaltung reinschnuppern und Starts absolvieren lassen, müssen nun für alle Starter Meldebeiträge entrichtet werden.

Da es sich auch der Nikolaus nicht nehmen ließ, in der Schwimmhalle vorbei zu schauen, und den sportlichen Nachwuchs mit süßen Überraschungen für ihren Einsatz zu entlohnen, sprach Kerstin Obrikat rückblickend „von einer rundum gelungenen Veranstaltung“. - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare