Kreismeisterschaft: Elf Titel für die Wasserfreunde

+
Stolze Gesichter bei den Schwimmern der Wasserfreunde während der Kreistitelkämpfe in Lünen. Am Ende hatten sie elf Titel und insgesamt 34 Medaillen im Gepäck.

WERNE - Sehr zufrieden waren die verantwortlichen Trainer Werner Burczyk und Marion Steffen mit den Leistungen ihrer Schützlinge bei den 40. Kreismeisterschaften des Kreises Unna in Lünen: 11 Kreismeistertitel sowie insgesamt 34 Medaillen sicherten sich die Schwimmer der Wasserfreunde des TV Werne.

Die jüngeren Schwimmerinnen unterstrichen einmal mehr ihre starke Stellung auf Kreis- und Bezirksebene. Marilène Neumann (Jg. 2006) und Katharina Jäger (Jg. 2005) sicherten sich jeweils einen ganzen Medaillensatz. Marilène Neumann wurde Kreismeisterin über 50m Delphin und verbesserte sich über diese Strecke um mehr als vier Sekunden. Sie wurde zudem Zweite über 100m Lagen und 50m Brust, sowie Dritte über 50m Rücken und 50m Freistil. Katharina Jäger siegte über 50m Freistil, gewann Silber über 100m Rücken und gewann viermal Bronze über 100m und 200m Freistil, 50m Delphin und 100m Lagen.

In der Jugend A (Jg. 98/99) wurde Svenja Steffen Kreismeisterin über 50m Rücken. Sie holte zudem eine Silber- und zwei Bronzemedaillen über 100m Freistil und Rücken und 50m Freistil. Ebenfalls in der Jugend A sicherte sich Lenja Vehring Platz zwei über 50m Brust.

Routinier Katja Heesen (Jg. 1997) wurde bei sechs Starts als einzige der Schwimmerinnen der Wasserfreunde gleich zweimal Kreismeisterin: Über 100 und 200m Rücken war sie nicht zu schlagen. Abgerundet wurde dieser tolle Erfolg noch durch jeweils einen zweiten Platz über 200m Rücken und 200m Freistil. Christin Sette (Jg. 1994) vervollständigte die gute Performance als Drittplatzierte über 100m Schmetterling.

Die Schwimmer standen ihren Teamkolleginnen in nichts nach. Obwohl zum jüngsten startberechtigten Jahrgang – diesmal wurden zwei Jahrgänge zusammen gewertet – gehörend, sicherte sich Joost Neumann (Jg. 2007) eine Silber- und eine Bronzemedaille über die 50m Distanzen in Rücken und Freistil. In der Jugend D gewann Luuk Neumann gleich zwei Kreismeistertitel über 100m und 200m Brust, bei letzterer Strecke verbesserte er seine persönliche Bestzeit um drei Sekunden.

Julian Kletsch siegte dann über 50m Brust, so dass alle Kreismeistertitel über die Bruststrecken in dieser Jugend nach Werne gingen. Julian Kletsch unterstrich mit vier weiteren zweiten Plätzen seine derzeitige hervorragende Form. Über 200m Freistil unterbot er seine eigene Bestzeit um mehr als zehn Sekunden. In der Jugend A schlug Dennis Fellenberg über 50m Rücken vor seinem Teamkollegen Joris Wagner an; sie erschwammen sich eine Silber- und eine Bronzemedaille.

Zum guten Abschneiden der Werner Schwimmer trugen die Masters in besonderer Weise bei. Ines Helle (AK 30), Thomas Leutner (AK 25) und Michael Teek (AK 40) gewannen souverän jeden ihrer Starts. Die drei besten Strecken gingen in die Dreikampfwertung ein, was den Dreien jeweils den Kreismeistertitel sicherte.

Zum erfolgreichen Team der Werner Wasserfreunde gehörten auch Lisa Benning, Philip Bialy, Mona Butzlaff, Franziska Moll, Hannah Pawlas, Carla und Christoph Schmid, Frauke und Imke Klaes, Leana Kletsch, Anna-Maria Krietemeyer und Simon Lembcke. - red

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare