Rouven Nagel wird NRW-Meister über 1500 Meter mit toller Zeit

WERNE - Bei den NRW-Meisterschaften über die langen Strecken in Bochum sorgte der Werner Schwimmer Rouven Nagel für eine große Überraschung.

Nachdem er vor einer Woche bei den Südwestfälischen Meisterschaften über 1500 Meter Freistil in 17:17 Minuten Bezirksmeister wurde, hatte Rouven Nagel mit seinem Trainer beschlossen, diese Strecke auch bei den NRW-Meisterschaften zu schwimmen. In einem taktisch klugen Rennen schlug Nagel nach 1500 Metern als Erster mit über zwei Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten in seinem Jahrgang an und gewann auch die Juniorenwertung in neuer persönlicher Bestleistung von 16:51,42 min. Erstmalig blieb er über diese Strecke unter der 17 Minuten Grenze. Am Ende freute sich der Schwimmer der Startgemeinschaft Dortmund über eine Medaille, die noch in seiner Sammlung fehlte. Zweite und dritte Plätze bei NRW-Meisterschaften hat Rouven schon gesammelt, eine Goldmedaille war bisher noch nicht dabei. Als nächstes steht über Ostern ein Trainingslager in der Türkei auf dem Programm, bevor Anfang Mai die Abiturprüfungen am Gymnasium St. Christophorus in Werne anstehen. - Foto: WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare