Rünther Link vom SV Hilbeck zum Werner SC

+
Niklas Link wechselt zum Werner SC.

Werne - Der ambitionierte Fußball-Bezirksligist Werner SC vermeldet seinen ersten Neuzugang für die neue Saison.

Vom abstiegsbedrohten Landesligisten SV Hilbeck kommt der 20-jährige Niklas Link zum Team von Trainer Kurtulus Öztürk. „Er kann in der Defensive rechts und auch in der Innenverteidigung spielen. Für sein Alter ist er schon sehr weit“, sagt Trainer Kurtulus Öztürk, und: „Ich bekomme einen Wunschspieler, den ich schon seit zwei Jahren haben will. Schön, dass es jetzt geklaptt hat.“

Link wohnt in Rünthe und möchte auf Grund seines Studiums den zeitlichen Aufwand reduzieren, der sich durch die Pendelei in den Werler Vorort zum SV Hilbeck ergibt. „Und das schöne ist: Er ist kein Unbekannter für einige Spieler wie Leon Heese und Can Bozkurt“, sagt Öztürk.

Link durchlief die U17 und U19 von Preußen Münster und spielte in der vergangenen Saison auf für den damaligen Bezirksligisten SpVg Bönen, bei dem er auch ein Leistungsträger war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare