Riesentalent Finja Kaubisch verlässt den TTC 98 – Saisonfinale für Werner Männer und Frauen

+
Finja Kaubisch.

Werne -  An diesem Wochenende schlagen die Frauen und Männer des TTC Werne zu ihren letzten Meisterschaftsspielen auf. Sie wollen die Spielzeit in eigener Halle erfolgreich beenden.

Spielbeginn für beide Teams ist am Samstag um 18.30 Uhr in der Turnhalle der Barbaraschule.

Die erste Männermannschaft empfängt in der Landesliga den TV Brechten. Die Gastgeber haben mit den Dortmundern nach dem 8:8 im Hinspiel noch eine Rechnung zu begleichen. Die Gäste werden alles dafür tun, um im Tabellenkeller den Relegationsplatz zu verlassen. Der TTC tritt mit Benjamin Kowitz, Dennis Kötter, Tim Kroes, Tim Bußkamp, Jörg Wellmann und Sascha Fetting an.

Die Frauen treffen in der NRW-Liga auf Borussia Münster. Im Hinspiel kassierten die Werner Frauen, ohne Vanessa Hubracht angetreten, eine Niederlage. Nun will sich das Team in kompletter Besetzung (Katharina Adam, Vanessa Hubracht, Finja Kaubisch und Mirian Bake) revanchieren und noch einmal sein Können zeigen.

Für Jungtalent Finja Kaubisch wird es der letzte Auftritt im Werner Dress vor heimischem Publikum sein. Sie wechselt zur neuen Saison zum SV Bergheim in die Oberliga.

Bei der deutschen Pokalmeisterschaft im Mai in Dinklage, an der die Werner Frauen als NRW-Pokalsiegerinnen teilnehmen, wird die Mannschaft noch einmal in dieser Formation antreten.

Nach den Spielen am Samstag werden die 98er bei Grillgut und Getränken die Saison ausklingen lassen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare