Gelungener Auftakt für Werner Reiter beim Heimturnier

+

WERNE Zum Auftakt des viertägigen Sommerturniers des Reitvereins St. Georg Werne auf der Vereinanlage in Ehringhausen gab es am Donnerstag gleich zwei zweite Plätze für heimische Reiter.

In der Auftaktprüfung, einem Zwei-Sterne-A-Springen siegte Christina Grenke vom RV Dortmund-West mit Mighty in fehlerfreien 40,55 Sekunden. Platz zwei ging an die 39-jährige St. Georg-Reiterin Sylvia Vorwick mit Captain Forever. Platz vier in dieser Prüfung belegte zudem Anke Heyer. In der zweiten Prüfung des ersten Wettkampftages siegte Linda Voß aus Rhynern mit Padua in fehlerfreien 44,72 Sekunden. Knapp eine Sekunde langsamer war der Werner Lars Möllenbrink mit Capricio (Bild), der 45,69 Sekunden brauchte und damit knapp vor seiner drittplatzierten Vereinskameradin Jennifer Reher mit Quidam’s Son lag, die 45,87 Sekunden brauchte. Ebenfalls platziert war die Wernerin Regina Thomas als Sechste. Am Freitag wird das Turnier ab 7.30 Uhr fortgesetzt. Foto: Zöllner

Freitag, 22. August

Springplatz

Springprüfung Klasse ** (2 Abt.) 7.30

Springpferdeprüfung Klasse A** (4-j) 10.00

Springpferdeprüfung Klasse A** 12.00

Finale Nachwuchschampionat Unna/Hamm für 5- und 6-Jährige Springpferde:

Springpferdeprüfung Klasse L in 2 Abteilungen nach Ranglistenpunkten 13.15

Springpferdeprüfung Klasse M* 16.00

Stilspringprüfung Klasse A* (2 Abt.) 17.30

Reithalle

Dressurprüfungen Klasse L auf Trense 11.00

Dressurwettbewerb 18.45

Dressurplatz

Kombi-Wettbewerb Klasse A (2 Abt.) 15.30

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare