RSC Werne lädt zur Tour durchs Münsterland

+
Der RSC Werne lädt zur Countrytourenfahrt.

WERNE - Der Radsport-Club Werne lädt am kommenden Samstag, 2. Mai, zu seiner 35. St.-Christophorus-Rundfahrt ein. Von der familienfreundlichen Strecke über 27 Kilometer bis zu 155 Kilometern für Ausdauerfans ist für jeden etwas dabei.

Und das Beste: Die Strecken sind alle ampelfrei. Da zudem keine Steigungen zu bewältigen sind, hofft der Verein, dass besonders viele Alltagsradler die Einladung annehmen.

Die Routen führen durch die Parklandschaft des südlichen Münsterlandes und streifen viele Burgen und Schlösser, wie das Haus Steinfurt, das Haus Ittlingen und die Burg Kakesbeck. Für eine gute Verpflegung auf den Strecken und im Ziel sorgen die Helferinnen und Helfer des RSC Werne.

Für Kinder ab neun Jahren, die einmal ausprobieren möchten, wie sich ein Rennrad fährt, stehen im Zielbereich zwei Rennräder zum Testen zur Vrfügung. „Sprechen Sie uns ruhig an. Fragen sind erwünscht“, sagt RSC-Vorsitzender Frank Volmerg.

Start- und Zielort ist das Anne-Frank-Gymnasium am Goetheweg 12 in Werne. Startzeit 9.30 bis 12 Uhr (155 Kilometer bis 10.30 Uhr). Das Startgeld beträgt 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für BDR-Mitglieder. Kinder bis 18 Jahren sind vom Startgeld befreit.

Der Veranstalter rät dringend, während der Fahrt einen Helm zu tragen. - red

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare