Premiere bei der Barbara-Runde: Das ist neu

+
Der Start im Vorjahr.

Bergkamen – Am Sonntag, 10. November, lädt die Leichtathletik-Abteilung des SuS Oberaden wieder alle Läufer und Läuferinnen ein, um am 35. Barbara-Lauf in Oberaden teilzunehmen.

Dabei findet ist die Austragung erstmals an einem Sonntag statt. Gut vier Wochen vor der Veranstaltung laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. 

Bereits im Frühjahr hatte der Vorstand der Abteilung grünes Licht der Stadt Bergkamen signalisiert bekommen, die im vergangenen Jahr neu vermessene Strecke auch 2019 wieder belaufen zu können. 

Das ist nicht selbstverständlich, grenzt doch der erste Bauabschnitt der neuen Umgehungsstraße L821N bereits seit Endes des Sommers unmittelbar an den bis dahin beliebten Rad- und Fußweg von Oberaden zum Hauptfriedhof. 

Auch der Termin ist für eine Barbara-Runde dieses Jahr eher ungewöhnlich. Die bislang immer auf einem Samstagnachmittag stattfindende Veranstaltung wurde nach Gesprächen mit den hiesigen Ordnungsbehörden erstmalig auf den Sonntagvormittag verlegt, um die Behinderung durch die notwendigen Straßensperren an einem verkaufsoffenem Werktag zu umgehen. Der Hauptlauf über zehn Kilometer startet um 11:05 Uhr, kurz nach dem 5 km-Lauf. 

Beide Läufe sind nach DLV-Richtlinien vermessen und erzielte Zeiten können in offiziellen Bestenlisten geführt werden. Der 340 m Babini-Lauf für Kinder im Vorschulalter findet bereits um 9.30 Uhr statt. 

Neu ist auch die Zeitmessung und die Distanzen der Schülerläufe über ca. 900, 2000 und 3000 Meter, die im Römerbergstadion ab 9.45 Uhr starten und wieder durch den angrenzenden Römerbergwald führen. Alle Teilnehmer erhalten Auszeichnungen in Form von Urkunden, die Sieger der Läufe Pokale und Medaillen. Die Römerbergsporthalle wird wieder für die Wettkampforganisation und Bewirtung aller Teilnehmer und Gäste genutzt.

Randprogramm 

Zusätzliche gibt es für Besucher viele Informationen über den Laufsport, eine Präsentation der Oberadener Leichtathletik-Abteilung und Spiel und Spaß für die ganze Familie. Die detaillierte Ausschreibung und weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.susoberaden-la.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare