FC Overberge  setzt bei seinem Neuaufbau Jugendstil fort

+
Vorsitzender Michael Puszc (links) und Geschäftsführer Jens Dolch (rechts) präsentierte die Neuzugänge Niklas Kaiser, Thorben Beckmann und Sebastian Beyer (von links).

Bergkamen – Die erste Mannschaft des FC Overberge startet nach dem freiwilligen Rückzug aus der Bezirksliga in der Spielzeit 2019/2020 in der Fußball-Kreisliga A (Unna-Hamm) und wird auch in dieser Klasse den Weg mit jungen, talentierten und lernwilligen Spielern fortsetzen

Daher freut sich der Vorstand, dass nun die ersten Neuzugänge zu vermelden sind, die perfekt zur zukünftigen Ausrichtung der sportlichen Leitung passen. Torhüter Thorben Beckmann (18 Jahre) ist an der Hansastraße kein Unbekannter, kommt aus der A-Jugend von Westfalia Rhynern (Landesliga) und spielte bis zur C-Jugend in der Jugend des FCO.

 Sebsatian Beyer (19) spielt offensiv wie defensiv auf der rechten Außenbahn, war zuletzt in der B-Liga für den SuS Kaiserau am Ball und genoss seine fußballerische Ausbildung beim VfK Weddinghofen und dem SuS Kaiserau. 

Auf der linken Außenbahn soll Niklas Kaiser (20) dem Spiel offensiv wie defensiv Impulse geben. Er kommt vom SC Capelle (B-Liga) und spielte in der Jugend für den VfK Weddinghofen. Weitere Neuzugänge, darunter auch der eine oder andere Routinier sollen folgen, so dass eine solide Basis für die neue Saison geschaffen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare