Sieg gegen den Oberligisten HC TuRa

SuS Oberaden II steht überraschend in Kreispokal-Finale 

+
Der Frust war groß bei den TuRa-Spielern nach der Niederlage gegen Oberaden II.

Unna – In der zweiten Hauptrunde des Kreispokal (Hellweg) in Unna setzte sich überraschend die in der Landesliga spielende Verbandsliga-Reserve des SuS Oberaden durch.

In der Gruppe mit dem Erzrivalen TuRa Bergkamen und dem Bezirksligisten Unna/Massen ließ der Landesligist die Rivalen deutlich hinter sich durch und steht damit im Finale gegen den Landesliga-Rivalen Altenbögge. 

Das Finale wird am 16. Mai ausgetragen, wobei der Finalort noch nicht feststeht. Die „Cobras“ aus Oberaden traten bis auf Torhüter Marvin Makus und Kreisläufer Tim Holtmann mit der Landesliga-Mannschaft unter der Leitung von Trainer Sascha Rau an. Im interessantesten Spiel des Tages gegen den Lokalrivalen aus Bergkamen gelang seiner Mannschaft direkt die Überraschung. 

„Das war so nicht zu erwarten, dass wir gegen einen Oberligisten so gut bestehen“, freute sich Rau. Zu Beginn entwickelte sich eine regelrechte Abwehrschlacht, am Ende stand es auch dank vier vergebener Siebenmeter der TuRa 18:13. Und das trotz einer roten Karte gegen den Angreifer Hendrik Schuchtmann.

 „Die Motivation bei einem Derby ist natürlich immer hoch“, erklärte Rau die Leistung seiner Truppe. „Im Moment sind wir auch einfach gut in Form.“ Im zweiten Spiel gegen Massen setzten sich die Cobras schnell mit acht Toren ab und holten sich den zweiten Sieg des Tages beim ungefährdeten 18:13.

 TuRa-Trainer Lars Stratmann, der im Pokal den eigentlichen Cheftrainer Tomas Rycharski ersetzte, war der Frust ins Gesicht geschrieben: „Was wir heute gezeigt haben, war nicht oberligatauglich. Wir müssen uns ganz einfach anders präsentieren.“ Immerhin: Gegen Massen gewann der HC TuRa mit 20:17. 

SuS Oberaden: Makus, Wenzel – Holtmann (1), Stratmann (9/5), Kreutzer (2), P. Schuchtmann (4), Rodefeld (4), Wegelin (2), Mork (3), H. Schuchtmann (3), T. Weber, Stock (5), Schott (3)

HC TuRa: Stork, Walter – Damian Nowaczyk (7/4), Roßfeldt (3), Stukalin (7/4)), Saarbeck (8), Kurschuss, Domanski (2), Fülber (3), Kauer (3), Kamaric (3)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare