SVH am Montag gegen Burgsteinfurt

+
Dennis Hölscher fehlt dem SVH.

HERBERN - Der Landesligist SV Herbern liegt als Tabellenvierter mit zwei Punkten Rückstand auf Sichtweite zum Zweiten, SF Stuckenbusch. Burgsteinfurt belegt Rang elf, gerade einmal durch vier Punkte abgesichert zum ersten der drei Abstiegsplätze.

Landesliga (4): SV Herbern – SV Burgsteinfurt. Der SVH empfängt eines der schwächsten Auswärtsteams (zwei Siege), ist aber mit gerade drei Erfolgen auch nicht besonders heimstark für eine Spitzenmannschaft.

Bei den Gastgebern ist Mondrian Runde wieder dabei, dafür fehlt im Gegensatz zum Pokalspiel Kaminski. Dazu fallen Hölscher und Sabe aus.

Der SVH, bestes Auswärtsteam der Liga, siegte zuletzt mit 3:2 in Beckum, der SVB verlor daheim mit 1:3 gegen den SV Mesum. Das Hinspiel gewann der SV Herbern durch Tore von Dennis Närdemann und Dominick Lünemann mit 2:1.

Anstoß: Montag, 15 Uhr, Siepen 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare