Michi Aschoff rettet in seinem letzten Heimspiel für den SVH II einen Punkt

+
Michael Aschoff (SVH/links) traf im letzten heimspiel für den SV Herbern II.

Herbern - Im Duell der Tabellennachbarn hat es Donenrstagabend die Landesliga-Reserve des SV Herbern in dem vorgezogenen Spiel vom 29. Spieltag verpasst, durch einen Sieg an den Gästen vorbei auf Platz sechs zu springen.

Fußball, Kreisliga A2 (Münster: SV Herbern – GS Hohenholte 1:1 (1:1). Den Rückstand durch Marvin Niehoff glich kurz vor der Pause Michael Aschoff (43.) in seinem letzten Heimspiel für seinen bisherigen Verein (er wechselt zum Werner SC III) aus.

SVH II: S. Adamek - Kortendick, S. Aschoff (46. N. Ploczicki), Höring, C. Adamek, Närdemann, Roters, M. Aschoff (52. Bußkamp), Trapp, Kruckenbaum, Vertgewall (75. Jabsen)

Tore: 0:1 (26.) Niehoff, 1:1 (43.) M. Aschoff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare