Mario Zimmer: Erst Hattrick erzielt, dann Gelb-Rot

+
Mario Zimmer

Werne Einen Kantersieg im Nachholspiel feierte die Eintracht-Reserve am Mittwochabend daheim gegen den Tabellenelften.

Kreisliga C1 (Unna/Hamm): Eintracht Werne II – TuS 1859 Hamm II 6:0 (5:0). Den Grundstein legte das Team von Trainer Hugo Eulich bereits im ersten Durchgang, als eine komfortable 5:0-Führung erspielt wurden.

Dabei gelang Mario Zimmer ein Hattrick. Er traf bereits nach 60 Sekunden zur 1:0-Führung und legte nach 20 und 25 Minuten zwei weitere Treffer nach.

Zimmer hat nun 20 Saisontore erzielt zu Rachid Mohamedi Abdelkader (SKC Maroc Hamm) aufgeschlossen, der die Torschützenliste mit 21 Treffern anführt.

Zudem trafen für die Eintracht-Reserve André Frison (31.) und Patrick Künne (43.). Als Frison seinen zweiten Treffer erzielte (49.), sorgte er damit für den frühen Endstand. In der Folgezeit dezimierten sich die Gastgeber noch selber und sahen trotz des sicheren Sieges noch zwei Ampelkarten. So musste Dreifach-Torschütze Zimmer und sowie Künne vom Platz (55., 77.) und fehlen ihrem Team am Sonntag im Gastspiel beim tabellenvierten BV 09 Hamm III.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.