Live-Ticker

3:2-Sieg für Oberaden, TuRa Bergkamen verliert 0:3

WERNE/BERGKAMEN - Während der SuS Oberaden im Spiel gegen die Alemannia Scharnhorst erfolgreich war, verlor der FC TuRa Bergkamen 0:3 in Senden. Informationen zu diesen Spielen und weitere Ergebnisse finden Sie hier im Live-Ticker:

Bezirksliga (8)
VfL Senden - TuRa Bergkamen 3:0 (0:0)
Alemannia Scharnhorst - SuS Oberaden 2:3 (1:3)
FC Overberge - SV Langschede 3:3 (0:2)
Union Lüdinghausen - Werner SC 0:0 (0:0)
Kreisliga Lüdinghausen
Union Lüdinghausen II - Eintracht Werne 2:6
SV Herbern II - Westfalia Vinnum 5:0 

HINWEIS: Die Partien der Bergkamener A-Ligisten, darunter das Spiel des SuS Rünthe 08 beim SVF Herringen II, finden Sie parallel in diesem Live-Ticker.

Live-Ticker

### AKTUALISIEREN ###

16.57 Uhr: Das war's für heute. Bis zum nächsten Mal!

16.54 Uhr: Tor für die Alemannia Scharnhorst. Die Oberadener kassieren ein zweites Gegentor in der 90. Minute. Trotzdem gehen sie letztlich als Sieger aus diesem Spiel hervor.

16.51 Uhr: Tor für den VfL Senden. In der 85. Minute erzielen die Gastgeber ihr drittes Tor und beenden das Spiel somit siegreich.

16.50 Uhr: Tor für den FC Overberge. H. Metin erzielt den Ausgleichstreffer in der 89. Minute.

16.49 Uhr: Rote Karte für den Werner SC. In der 90.+5 Minute sieht Heese berechtigterweise Rot, da er einen gegnerischen Spieler foult. Das Spiel endet 0:0.

16.43 Uhr: In der ersten Minute der Nachspielzeit ergibt sich noch eine Riesenchance für den Werner SC, doch der Ball wird von Durkalic am Tor vorbeigeschossen. Der Lüdinghausener Torwart rennt Durkalic anschließend über den Haufen, doch der Schiedsrichter pfeift keinen Elfmeter.

16.34 Uhr: Tor für den FC Overberge. Nachdem der Ball zunächst an die Latte geschossen wird, landet er über Brügmann bei L. Manka, der ihn dann in der 75. Minute in's Tor befördert.

16.32 Uhr: Sowohl in Senden (2:0) als auch in Scharnhorst (1:3) hat sich am Spielstand bisher nichts geändert.

16.26 Uhr: Noch steht es 0:0 in Lüdinghausen, doch der WSC wird zunehmend stärker und das Spiel verlagert sich in die Spielhälfte der Gastgeber.

16.19 Uhr: Tore für den VfL Senden. Der FC TuRa Bergkamen kassiert in dieser zweiten Halbzeit gleich zwei Gegentore (49. und 60. Minute).

16.17 Uhr: Erste klare Torchance für den Werner SC: In der 65. Minute köpft Bacak den Ball knapp am Tor vorbei.

16.15 Uhr: Tor für den FC Overberge. Nach einer Vorlage von Akbulut erzielt Brügmann in der 56. Minute das erste Tor für die Gastgeber in dieser Partie.

16.13 Uhr: In der 60. Minute hat die Union Lüdinghausen plötzlich eine erste Torchance, doch der WSC kann einen Gegentreffer verhindern.

16.11 Uhr: Tor für den SV Langschede. Die Gäste bauen ihre Führung in Overberge weiter aus und schießen den Ball in der 51. Minute zum dritten Mal in das gegnerische Tor.

15.57 Uhr: Ohne Wechsel geht es in Lüdinghausen weiter.

15.47 Uhr: Tor für die Alemannia Scharnhorst. In der 40. Minute erzielen die Gastgeber ihr erstes Tor in diesem Spiel. Damit steht es 1:3 zur Pause.

15.46 Uhr: Tor für den SV Langschede. Der FC Overberge erhält ein zweites Gegentor in der 45. Minute.

15.45 Uhr: In Lüdinghausen gehen die Spieler mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Pause.

15.38 Uhr: Tor für den SV Langschede. In der 37. Minute befördern die Gäste den Ball aus kurzer Distanz in das gegnerische Tor.

15.36 Uhr: Tor für den SuS Oberaden. Mit einem leicht abgefälschten Flachschuss von Schmidt bauen die Oberadener ihre Führung in der 15. Minute weiter aus.

15.33 Uhr: In Senden verläuft das Spiel gegen den FC TuRa Bergkamen nach wie vor ausgeglichen. Eine Chance der Heimmannschaft kann Torwart Treppe in der 2. Minute parieren. Die Bergkamener (Freyermuth) bekommen in der 24. Minute ebenfalls die Chance auf ein Tor, doch auch der gegnerische Torwart hält den Ball.

15.30 Uhr: Das Spiel zwischen der Union Lüdinghausen und dem Werner SC ist ebenfalls eher taktisch geprägt und hat nur wenige Höhepunkte vorzuweisen. Der WSC setzt die Lüdinghausener nicht ausreichend unter Druck, doch auch die Gastgeber haben nicht viele gute Möglichkeiten.

15.26 Uhr: Nach 25 Minuten Spielzeit steht es auch in Overberge noch 0:0. Bislang haben sich für beide Seiten noch keine Torchancen ergeben, die Spieler konzentrieren sich sehr auf ihre Spieltaktik.

15.18 Uhr: Auch in Senden fallen noch keine Tore, die ersten Minuten verlaufen ausgeglichen.

15.17 Uhr: Die erste Torchance für den Werner SC ergibt sich in der 16. Minute, doch Wintjes gelingt es nicht, den Ball in's Tor zu befördern.

15.12 Uhr: Tore für den SuS Oberaden. Ein guter Start für die Gäste: Rumpf schießt bereit in der 2. Minute das erste Tor, Günes macht es ihm in der 10. Minute gleich.

15.00 Uhr: Auch in der Bezirksliga geht es nun los!

14.48 Uhr: Ein weiteres Zwischenergebnis aus der Kreisliga: Der SV Herbern II siegt zu Hause 5:0 gegen die Westfalia Vinnum. Die ersten zwei Tore erzielte Schütte (7. und 67. Minute). Auch M. Aschoff schoss zwei Tore (75. und 83. Minute). Dennis Kaminski erzielte in der 87. Minute das fünfte Tor für die Gastgeber.

14.30 Uhr: Wir starten mit dem Live-Ticker. Zum Start ein erstes Zwischenergebnis aus der Kreisliga: Eintracht Werne führt eine Viertelstunde vor Schluss mit 5:2 in Lüdinghausen. Die Gastgeber waren nach sieben Minuten mit 2:0 in Führung gegangen. Dann drehte die Eintracht das Spiel mit einem überragenden Jussef Saado in der Offensive. Saado erzielte drei Treffer selbst und legte zwei Tore vor. Ercan Taymaz und Faruk Bozaci erhöhten auf 5:2. In der 90. Minute verschoß Saado einen Foulelfmeter, doch kurz darauf erzielte er doch noch sein viertes Tor nach einer Ecke (90.+1 Minute), welches auch das letzte in dieser Partie bleibt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare