Fußball in der Region

Live-Ticker: Bergkamen zu passiv (2:2)

WERNE/BERGKAMEN - Nach einer starken ersten Halbzeit, in der alles auf den lang ersehnten Sieg für den FC TuRa Bergkamen hindeutet, sind die Spieler nach der Pause zu passiv, was letztlich mit einem 2:2 endet. Informationen zu diesem Spiel und weitere Ergebnisse finden Sie hier im Live-Ticker:

Landesliga (4) (alle 15 Uhr)
SG Borken - SV Herbern 1:1 (1:1)
Bezirksliga (8)
Werner SC - FC Nordkirchen 0:1 (0:0)
TSC Eintracht Dortmund - FC Overberge

2:2 (2:2)

FC TuRa Bergkamen - Union Lüdinghausen 2:2 (2:0)
SuS Oberaden - VfL Senden 2:2 (0:0)
Kreisliga Lüdinghausen
Eintracht Werne - SV Herbern II 2:1 (0:1)
SV Stockum - SV Davaria Davensberg 1:3 (1:2)

HINWEIS: Die Partien der Bergkamener A-Ligisten, darunter das Spiel des SuS Rünthe 08 beim SVF Herringen II, finden Sie parallel in diesem Live-Ticker.

Live-Ticker

### AKTUALISIEREN ###

16.55 Uhr: Das war's für heute. Bis zum nächsten Mal!

16.53 Uhr: Bezirksliga: Tor für die Union Lüdinghausen. Öztürk erzielt den Ausgleichstreffer in der 90.+2 Minute. Damit endet das Spiel doch wieder ohne Sieg für den FC TuRa Bergkamen, welcher sich in der zweiten Halbzeit zu passiv verhalten hat, um in Führung bleiben zu können.

16.46 Uhr: Bezirksliga: Tor für den FC Nordkirchen. In der 90.+1 Minute erzielt Piorunek per Kopfball das erste und letzte Tor in diesem Spiel.

16.37 Uhr: Bezirksliga: Tor für den VfL Senden. Die Gäste erzielen den Ausgleichstreffer in der 74. Minute.

16.35 Uhr: Landesliga: Noch hat sich an dem Spielstand von 1:1 in Borken nichts geändert. Doch in der 80. Minute verpasst Uhlenbrock eine große Chance für die Gäste.

16.31 Uhr: Bezirksliga: Gelb-Rote Karte für den FC TuRa Bergkamen. Für wiederholtes Foulspiel sieht Duman in der 76. Minute Gelb-Rot.

16.28 Uhr: Kreisliga: Tor für die SV Davaria Davensberg. Erneut gelingt es Kaiser, die Führung der Davensberger auszubauen (68. Minute).

16.26 Uhr: Bezirksliga: Tor für die Union Lüdinghausen. Die Bemühungen der Gäste zahlen sich nun aus: Coerdt erzielt in der 70. Minute den Anschlusstreffer.

16.23 Uhr: Kreisliga: Tor für die Eintracht Werne. In der 70. Minute geht die Heimmannschaft mit einem 2:1 durch Torschützen Taymaz in Führung.

16.21 Uhr: Landesliga: Es steht weiterhin 1:1 im Spiel SG Borken gegen SV Herbern, doch die Gastgeber präsentieren sich momentan als die überlegenere Mannschaft.

16.19 Uhr: Bezirksliga: Tor für den VfL Senden. In der 67. Minute erzielen auch die Gäste in dieser zweiten Halbzeit ihr erstes Tor.

16.14 Uhr: Bezirksliga: Nach gut 60 Minuten Spielzeit wird der FC TuRa langsam passiver. Die Union Lüdinghausen zeigt sich aktiver und verpasst ihre größte Chance in der 58. Minute, da Torwart Treppe reaktionsschnell den Ball halten kann. Auch im Spiel Werner SC gegen FC Nordkirchen tut sich noch nichts bis auf je eine weitere Torchance für beide Mannschaften, die jedoch beide nicht in ein Tor verwandelt werden.

16.10 Uhr: Bezirksliga: Tore für den SuS Oberaden. In der 60. Minute fällt das erste Tor im Spiel gegen den VfL Senden durch Schmidt. Eine Minute später macht Rothe es ihm gleich und es steht 2:0.

16.06 Uhr: Kreisliga: Tor für die Eintracht Werne. Gorgon erzielt in der 50. Minute mit einem Kopfballtor den Ausgleich für die Gastgeber.

16.00 Uhr: Wir starten in die zweite Halbzeit.

15.57 Uhr: Kreisliga: Auch in Werne (0:1) und Stockum (1:2) hat sich zur Pause nichts an den Spielständen geändert.

15.54 Uhr: Landesliga: Tor für den SG Borken. In der 42. Minute erzielen die Gastgeber ihr erstes Tor in diesem Spiel und gehen damit mit einem ausgeglichenen Spielstand von 1:1 in die Pause.

15.45 Uhr: Bezirksliga: Die erste Halbzeit ist vorbei. Im Spiel zwischen dem Werner SC und dem FC Nordkirchen steht es 0:0. Abgesehen von einer Torchance für die Gastgeber (Bacak) und zwei Chancen für den FC Nordkirchen (Närdemann) ist das Spiel bisher ereignisarm verlaufen. Ähnlich sieht es in Oberaden aus. Die Mannschaften schenken sich nichts in diesem "typischen Verfolgerduell". In Dortmund hat sich an dem Spielstand von 2:2 zur Pause ebenfalls nichts geändert. Und auch der FC TuRa Bergkamen liegt nach wie vor mit einem Spielstand von 2:0 in Führung und hat damit gute Chancen auf einen ersten Sieg.

15.37 Uhr: Kreisliga: Tor für den SV Stockum. Köroglu schießt in der 35. Minute das erste Tor für die Gastgeber in diesem Spiel.

15.31 Uhr: Bezirksliga: Tore im Spiel zwischen dem TSC Eintracht Dortmund und dem FC Overberge. Kurz nach seinem ersten Tor erzielt Brügmann direkt ein weiteres für die Gäste. Doch die Heimmannschaft zieht in der 25. Minute mit einem ersten Gegentor nach und schafft in der 30. Minute mit einem weiteren Tor den Ausgleich, so dass es nun 2:2 steht. 

15.23 Uhr: Bezirksliga: Im Spiel SuS Oberaden gegen VfL Senden steht es noch 0:0. Es gestaltet sich bislang sehr ausgeglichen.

15.21 Uhr: Bezirksliga: Tor für den FC TuRa Bergkamen. Nach einer Flanke von Drieling gelingt es Hiltawski in der 18. Minute, den Ball aus 7m in das freistehende Tor zu befördern.

15.20 Uhr: Kreisliga: Tor für die SV Davaria Davensberg.  Dank S. Kaiser bauen die Gäste ihre Führung in der 16. Minute weiter aus.

15.16 Uhr: Landesliga: Tor für den SV Herbern. In der 8. Minute geht die Gastmannschaft durch von der Ley in Führung. Eine weitere Chance ergibt sich in der 16. Minute für Bröer, der den Ball letztlich jedoch über das Tor schießt.

15.15 Uhr: Bezirksliga: Tor für den FC Overberge. Nach einer einstudierten Standardsituation schießt Brügmann in der 15. Minute das 0:1.

15.11 Uhr: Bezirksliga: Tor für den FC TuRa Bergkamen. Nach einem Freistoß von Hiltawski erzielt C. Duman das Kopfballtor in der 7. Minute.

15.10 Uhr: Kreisliga: Tor für den SV Herbern II. Auch im Spiel gegen die Eintracht Werne gehen die Gäste in Führung. M. Aschoff erzielt das erste Tor in der 9. Minute.

15.04 Uhr: Kreisliga: Tor für die SV Davaria Davensberg. Bereits in der 4. Minute fällt das erste Tor in Stockum. Die Gäste gehen durch Torschützen Jansen in Führung.

15.00 Uhr: Los geht's!

14.40 Uhr: Wir starten gleich mit dem Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare