Frauentag-Premiere folgt Beerbaum-Auftritt

Victoria von der Leyen im Lenklarer Parcours.

WERNE -  Am Mittwoch war zum ersten Mal in der Geschichte des Turniers ein reiner Frauentag bei den 35. Lenklarer Reitertagen angesetzt, am Donnerstag sind die Männer dran.

Und da gibt’s auf dem Hof Gripshöver an der B54 hochkarätig besetzte Springprüfungen der Klasse M zu sehen. Sogar Ludger Beerbaum ist am Start. Der Weltranglisten-Dritte wird am Donnerstag und voraussichtlich auch am Samstag mit Chiara, seinem WM-Pferd von 2014, sowie mit Carinou (DM-Bronze 2014) an den Start gehen.

Am Mittwochabend erschien Beerbaum in der vorläufigen Startliste für Donnerstag – das Springen beginnt um 9.30 Uhr – mit Carinou an 14. und mit Chiara an 52. Position. Beerbaum ist nicht der einzige Top-Reiter in diesem Feld. So finden sich neben Beerbaum und dem Weltranglisten-19., Henrik von Eckermann aus Schweden, viele weitere Top-Leute in der Starterliste.

Bei den M-Springen der Frauen gab es am Mittwoch einen weiteren Sieg für den RV St. Georg. Kathrin Wacker gewann am Morgen die zweite Abteilung einer Springprüfung der Klasse M* mit Mon Amour. Mehr als 300 Startplätze waren am Mittwoch für die Frauen gebucht – zwei auch für Victoria von der Leyen. Die Tochter der Bundes-Verteidigungsministerin war mit ihrer Westfalenstute Batida de Coco bei zwei Starts einmal platziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare