Heute geht’s los: 19 Nationen bei Lenklar 2014

+
Freuen sich auf den Startschuss für „Lenklar 2014“: Die Organisatoren und Gastgeber mit (von links) Irmgard Gripshöver, Ludger Gripshöver, Winfried Voss, Leonie und Lutz Gripshöver mit Julian, Rainer Evelt und Wolfgang Wöstenfeld.

WERNE - Heute geht es los, die Lenklarer Reitertage stehen in den Startlöchern: Ab 16 Uhr werden am Donnerstag in zwei Springprüfungen der Klasse A** die ersten Schleifen vergeben. Bis Ostermontag geht es weiter.

Aufgrund der zahlreichen Nennungen entschieden sich die Organisatoren und die Familie Gripshöver dazu, die Veranstaltung Lenklar 2014 um zwei Tage zu verlängern.

Hier geht es zum Online-Spezial rund um Lenklar 2014.

1100 Reiterinnen und Reiter aus 19 verschiedenen Nationen, 4600 Starts in 57 Prüfungen sowie insgesamt 3170 Pferde – der absolute Topwert in 34 Jahren – machen den Auftakt der „grünen Saison“ in Werne wieder zu einem echten Erlebnis.

„Das Turnier hat viele Eckpfeiler: Die Plätze sind in einem hervorragenden Zustand, wir geben uns viel Mühe und haben mit Rainer Evelt einen ausgezeichneten Parcourschef. Bei uns können die Top-Reiter ihre Pferde in aller Ruhe auf die Saison vorbereiten“, beschreibt Ludger Gripshöver das Erfolgsgeheimnis der größten Sportveranstaltung im Kreis Unna: „Dieser besondere Flair von Lenklar ist über Jahre entstanden und kann man sich nicht kaufen.“

Großer Preis am Ostermontag

Der Große Preis, eine Springprüfung der Klasse S*** mit international bekannten Teilnehmern, steigt am Ostermontag. Neben Vorjahressieger Markus Merschformann sind auch die Lokalmatadoren Lutz Gripshöver, der nach auskurierter Bänderverletzung wieder fit ist, und Oliver Schaal dabei. zu beachten sind unter anderem auch Ann-Kathrin Hellmig (Seppenrade), Marie Lütgenau oder Gerrit Schepers (beide Emscherquelle).

Dass Lenklar 2014 wieder zu einem echten Volksfest wird, dafür sorgt auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Rund um den Turnierplatz wartet eine vielfältige Ausstellung auf die Besucher, die nicht nur Reitsport-Bedarf bietet, sondern auch zum Schlemmen verführt. Vom französischen Crepes bis zur deftigen Bratwurst ist alles dabei. Eine Modenschau findet am Karsamstag, 19. April, in etwa gegen 15 Uhr statt. Auch für Schmuckstände ist gesorgt. Zudem tagen am kommenden Dienstag die westfälischen Richter in Lenklar.

Ganz neu ist die festliche Lenklarer Ostermesse in der Reithalle mit anschließender Segnung von Pferden, Reitern und Besuchern auf dem Springplatz am Ostersonntag, 20. April, ab 9.45 Uhr. Pfarrdechant Jürgen Schäfer wird unter Mitwirkung der Bläsergruppe des Hegerings Werne sowie der teilnehmenden Reitervereine diesen Gottesdienst feiern.

„Das Helferteam ist voller Vorfreude. Jetzt kann es endlich losgehen“, fiebert Irmgard Gripshöver der ersten Prüfung am heutigen Donnerstag entgegen. - awa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare