SV Herbern hofft auf mehr als 900 Finisher

+
Mit den Schülerläufen eröffnet der SVH auch 2014 seinen Westerwinkellauf.

HERBERN - Null Regenrisiko, leichte Bewölkung bei zehn bis 13 Grad: Das Wetter könnte kaum besser sein für den 26. Westerwinkellauf, der am Samstag, 8. November, in Herbern gestartet wird.

Daher könnte die Vorfreude bei Organisator Oliver Schuschel und seinen rund 95 Helfern kaum größer sein, die Voranmeldezahlen sorgen für zusätzliches Strahlen.

Bis zum Mittwochvormittag waren laut Schuschel 900 Voranmeldungen eingegangen. „Wir sind zuversichtlich, dass die Finisherzahl von 922 aus dem vergangenen Jahr getoppt wird“, erklärt Schuschel. Auffällig sei, dass sich in diesem Jahr besonders viele Läufer für die 10-Kilometer-Strecke angemeldet haben. „Vielleicht haben sie sich dank des milden Wetters bislang länger fit gehalten“, sagt Schuschel mit einem Lachen. Auch die Walker seien in diesem Jahr zahlenmäßig gut vertreten, was sicher auch an dem Anfängerkurs des SV Herbern liegt, der sich gewissenhaft und den Start beim Heim-Event vorbereitet hat.

SV Herbern hält an Bewährtem fest

Ansonsten ändert sich aber nichts bei der mittlerweile zur Tradition gewordenen Veranstaltung am Ende des Jahres. Streckenverläufe und Startzeiten bleiben die gleichen wie auch im vergangenen Jahr, als die Veranstaltung ihr 25. Jubiläum feierte. „Wir halten an Bewährtem fest“, versichert Schuschel. „Wir wollen die Veransatltung nicht aufblähen mit einem Halbmarathon, das ist nicht in unserem Sinne“, stellt er klar. Mit dem Altbewährten sei man bisher immer gut gefahren, „die Rückmeldungen waren immer positiv“, fügt er hinzu. „Wir wollen den Teilnehmern und Zuschauern wie in jedem Jahr eine gute Veranstaltung bieten“.

Die zu brechenden Streckenrekorde, die unter anderem auf zwei Strecken erst im vergangenen Jahr aufgestellt wurden, sollen auch in diesem Jahr gerne wieder unterboten werden. Die Vorjahressiegerin über zehn Kilometer, Christl Dörschel, ist bis jetzt nicht unter den Voranmeldungen zu finden. Sie hatte mit 36:06 Minuten eine neue Bestzeit für Frauen über diese Distanz aufgestellt.

„Die ambitionierten Läufer entscheiden sich eigentlich immer sehr kurzfristig für einen Start“, weiß Schuschel und hofft, dass der ein oder andere ambitionierte Starter am Samstag noch den Weg auf die Strecke rund ums Schloss findet. Anmeldungen sind bis 40 Minuten vor dem Start möglich. - lel

Startzeiten:

1,3 Kilometer Schüler/innen (Jahrgang 2007/2008) 13.00

1,3 Kilometer Schüler/innen (Jahrgang 2005/2006) 13.15

1,3 Kilometer Schüler/innen (Jahrgang 2003/2004) 13.30

2,8 Kilometer Schlossrunde (alle Altersklassen) 13:50

5 Kilometer (alle Altersklassen) 14.20

6 Kilometer Walking (alle Altersklassen) 14:22

10 Kilometer (alle Altersklassen) 15.30

400 Meter Bambinilauf (fünf Jahre und jünger) 15.40

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare