Sieben Meistertitel für TV-Athleten

Die jungen Werner Leichtathleten und ihr Trainerteam in Bönen.

Werne - Mit einem kleinen, dafür aber leistungsstarken Team holten die Leichtathleten des TV Werne 03 bei den Schüler-Kreismeisterschaften sieben Titel.

Der erste Start bedeutete zeitgleich das erste Highlight für das Team. Der 4x50-Meter-Staffelwettbewerb für die 8- und 9-jährigen Jungen wurde dominiert vom TV-Quartett. Hans Niemiets, Ben Kaseja, Louis Medger und Christoph Schürkmann verbesserten ihre Bestzeit noch einmal um gut eine Sekunde und sicherten sich in 35,15 den ersten Platz.

Die Mädchen wollten dem nicht nachstehen, doch die Staffel musste auf zwei Positionen verändert werden, so dass die Wechsel nicht so reibungslos wie gewohnt abliefen. Die Uhr stoppte für Angelina Hansen, Laura Schrieversmann, Linda Neuhaus und Laurena Czychon bei 43,20 Sekunden – und die bedeuteten den zweiten Platz.

Bester Einzelsportler aus dem Werner Team war Sebastian Kondziella. Er holte drei Meistertitel: Im Ballwurf mit 57 Metern, im Hochsprung über 1,53 Meter und über 100 Meter in 12,76 Sekunden. Seine Vielseitigkeit dokumentierte er mit Platz zwei im Weitsprung und Rang drei über 800 Meter.

Ida Lefering gehörte wie gewohnt zu den Erfolgsgaranten. Über 800 Meter, die Paradedisziplin, siegte sie in 2:44,35 Minuten mit einem deutlichen Vorsprung. Am meisten freute sie sich allerdings über ihre 4,04 Meter im Weitsprung, die Platz zwei bedeuteten. Einen weiteren zweiten Platz belegte sie im Hochsprung (1,16), Platz drei gab’s für 8,06 Sekunden über 50 Meter.

Benedikt Lange wurde ebenfalls zweimaliger Kreismeister. Über 75 Meter siegte er in 10,91 Sekunden sowie beim Ballwurf mit 34 Meter.

Auch Oskar Gora lieferte über 800 Meter ein tolles Rennen ab, bei dem er mit dem zweiten Platz in 2:58,21 Minuten belohnt wurde.

Die Athleten und das Trainerteam mit Pia Heuser, Petra Nagel, Detlef Gora und Gregor Korte waren mit den Leistungen und den Ergebnissen sehr zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare