Kurios: Spielabbruch bei den E-Junioren

Foto: Eickmann

Bergkamen - Zu einem Spielabbruch in einer sehr untypischen Altersklasse kam es am Wochenende.

Ein Fall für die Spruchkammer wird daher nun die Partie der E-Junioren der SpVg Bönen beim FC Overberge.

In der 41. von 50 Minuten hörte der Schiedsrichter, der in diesen Jahrgängen von den Vereine – in diesem Fall von Overberge – gestellt wird, eine Beleidigung von einem Bönener Spieler.

SpVg-Trainer Gültekin Ciftci sah das anders und geriet mit seinem Gegenüber in einen heftigen Disput. „Ein Wort gab das andere und beide standen sich Kopf an Kopf gegenüber“, sagte Bönens Jugendvorsitzender Stefan Althoff. Der Overberger brach die Partie daraufhin ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare