Kai Küper über Ostern beim Nationalteam

+
Kai Küper.

Werne - Am Samstag saß Kai Küper beim Aufstiegsfinale noch am Protokolltisch, in dieser Woche folgt für das Werner Basketball-Talent ein sportlicher Höhepunkt.

Auf Küper wartet der erste Lehrgang bei der U15-Auswahl des Deutschen Basketballbundes: Über die Ostertage weilt er mit den anderen Auswahlspielern beim einem fünftägigen Lehrgang in Heidelberg (Baden-Württemberg).

Für den Spieler der U16 der LippeBaskets, die aktuell noch um den Klassenerhalt in der NRW-Liga kämpfen, stehen ab Karfreitag sechs Trainingseinheiten auf dem Programm. Und auch wenn damit die Ostereiersuche im Hause Küper ein wenig verschoben werden muss: „Ich freue mich drauf“, sagt über zwei Meter große Küper.

Neben dem Training wird sich die Auswahl aber auch das renommierte Albert-Schweitzer-Turnier anschauen, bei dem die U18-Auswahlspieler diverser Länder, darunter auch die USA, Argentinien, Ägypten und Australien, teilnehmen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare