SuS will Wiedergutmachung, TIU ordentlichen Abschied

+
SuS Rünthe will gegen die SpVg Bönen einiges wieder gerade rücken.

BERGKAMEN – Es war ein Debakel, das Michael Wierling, Trainer des SuS Rünthe, bei der 0:11-Niederlage in Mark erlebte. Deshalb ist beim letzten Saisonspiel gegen die SpVg Bönen für die bereits geretteten Rünther Wiedergutmachung angesagt. TIU will sich im vorerst letzten Spiel in der Kreisliga A1 anständig verabschieden.

Kreisliga A1 (Unna-Hamm): SuS Rünthe – SpVg. Bönen. Nach der schlechtesten Saisonleistung in der Mark hofft SuS-Trainer Michael Wierling, dass seine Mannschaft im letzten Heimspiel der Saison ein anderes Gesicht zeigt. Doch die Situation ist alles andere als optimal. „Im Moment habe ich elf Spieler zusammen, die A-Jugendlichen sind alle drei auf Abschlussfahrt. Wahrscheinlich muss ich mit Tasche zum Spiel kommen“, sagt Michael Wierling. Zudem macht sich der Trainer Gedanken über seinen Gegner, denn es kommt der Meister nach Rünthe. „Ich bin gespannt, ob Bönen das Spiel als Vorbereitung für das Endscheidungsspiel gegen Massen um den Aufstieg sieht oder die Stammspieler geschont werden“, sagt Wierling.

Personelle Lage: Neben den A-Jugendlichen Schnura, Seack und Siegel ist der Einsatz von Libero Drlja fraglich.

Ergebnisse: Rünthe erlebte ein Debakel beim 0:11 gegen Mark. die Bönener lieferten beim 5:0 gegen Hammer SV ihr Meisterstück ab.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Kunstrasen am Schacht III.

SVE Heessen – TIU Rünthe. Absteiger TIU befindet sich bereits intensiv in den Planungen für den Neuaufbau in der Kreisliga B mit dem Trainergespann Tayfun Basygit/Murat Bacak. „Wir werden das Spiel vernünftig zu Ende bringen und damit einen Strich unter die doch sehr enttäuschende Saison“, sagt Murat Bacak vor dem Spiel beim Liga-Siebten.

Personelle Lage: TIU Rünthe kann die gleichen Spieler aufbieten wie letzte Woche.

Ergebnisse: SVE Heessen verlor mit 2:3 gegen Pelkum. TIU Rünthe schlug den SVF Herringen II mit 4:1.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Marienstadion - sep 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare