Kleine Handballer haben viel Spaß beim Mini-Spielfest des TV Werne

Werne - Am vergangenen Samstag richtete der TV Werne in der Linderthalle ein Spielfest für „Mini-Handballer“ aus. Zehn Teams aus sechs Vereinen schickten ihre Talente der Jahrgänge 2009 bis 2012, um sich auf dem Kleinfeld zu messen.

Tore und Punkte wurden in den Partien wie immer nicht gezählt, gejubelt werden durfte aber trotzdem. Ziel des Turnieres war es, den Nachwuchs ans Mannschaftsspiel heranzuführen: Laufen, Passen, Dribbeln, Werfen und gemeinsam Spaß haben. TVW-Jugendwart Tizian Schneider erklärte dabei den Spielern als Schiedsrichter zudem geduldig die Spielabläufe.

TV Werne Handball Mini Spielfest

Und damit auch zwischen den Spielen keine Langeweile aufkam, durfte sich der Nachwuchs in einer Bewegungslandschaft austoben, bei einer Tombola sein Glück versuchen oder konnte in einer Malecke zur Ruhe kommen. Bei der Siegerehrung freuten sich alle Teilnehmer über eine Medaille.

Nach einem anstrengenden Minispielfest bedankte sich Birgit Borgmann noch einmal recht herzlich bei allen Helfern und dem JHFV für ihre tatkräftige Unterstützung.

Auch die Rückmeldungen von den anderen Vereinen war durchweg sehr positiv. Der Gastgeber stellte davon zwei und half bei anderen Vereinen mit seinen Spielern zudem aus „Dadurch bekamen auch alle unsere Nachwuchshoffnungen ordentliche Einsatzzeiten,“ war Borgmann begeistert, „Ich habe von allen schöne Spielszenen und tolle Leistungen gesehen – es hat richtig Spaß gemacht, ihnen zuzuschauen.“ - Foto: Hillebrand

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare