Julia Ritter ist Deutsche Vize-Meisterin

+
Julia Ritter feiert den größten Erfolg ihrer Karriere.

WATTENSCHEID - Julia Ritter vom SuS Oberaden landete bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Wattenscheid auf dem zweiten Platz. Die 16-Jährige beförderte im Kugelstoßen ihr drei Kilogramm schweres Wurfgerät auf phänomenale 17,40 Meter und heimste so den bislang größten Erfolg ihrer Karriere ein.

Ritter erreicht bei allen vier gültigen Versuchen eine Weite von über 17 Metern und musste sich am Ende nur der Konkurrentin Anika Nehls vom SC Neubrandenburg geschlagen geben, die auf 17,77 Meter kam.

Die Oberadenerin kann am Samstag in ihrer zweiten Paradedisziplin, dem Diskuswerfen, für einen weiteren Erfolg sorgen. Der Wettkampf startet um 15.45 Uhr. - myr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare