Johanna Schulze Thier überragend bei Jugendkreis-Meisterschaft

+

Herbern - Johanna Schulze Thier vom RV von Nagel Herbern – hier beim Sommerturnier ihres Vereins im vergangenen Jahr – war die überragende Juniorin bei den Jugendmeisterschaften des Kreisreiterverbandes Coesfeld am Herberner Haselbüschken.

Mit dem 15-jährigen Westfalenhengst Ceon (Collin L x Dinard L) gewann sie nicht nur die Einzelmeisterschaft im Springen und in der Dressur bei den U18-Reitern. Auch im Mannschaftswettbewerb der Klasse A war sie die Beste in der Einzelwertung und führte das Herberner Team mit Lea Gerkamp sowie Hanna und Johannes Hülsmann auf den zweiten Platz hinter dem RV Lützow Selm-Bork-Olfen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare