JHV: Es läuft beim SV Herbern

Der Vorstand des SV Herbern mit dem Gesamtvorsitzenden Werner Heitmann (Dritter von rechts).  Foto: Schütte

HERBERN - „Treue zum Verein ist ein wichtiger Baustein für die Gemeinschaft, deshalb ist der Verein mit allen Abteilungen gemeinsam stark“, sagte der erste Vorsitzende des SV Herbern, Werner Heitmann, bei der Generalversammlung des Vereins. 1450 Mitglieder zählt der Verein, somit ist jeder dritte Herberner SVH-Mitglied.

Auch sportlich gesehen läuft es gut beim Herberner Sportverein: ob Fußball, Radsport, Tennis oder bei der Hallenabteilung. Alle Verantwortlichen haben in ihren Bereichen im vergangenen Jahr besondere Erfolge erzielt. Der größte Triumph war 2012 aus fußballerischer Sicht der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Westfalenliga, außerdem wurde im vergangenen Jahr das 40-jährige Hallenjubiläum gefeiert und die neue Beachvolleyballanlage auf der Multifunktionsfäche eingeweiht.

Dass das ganze Dorf beim SV Herbern zusammenhält, zeigt sich auch in den Finanzen des Vereins. Der SV Herbern möchte spätestens im Jubiläumsjahr 2019 schuldenfrei sein. 2009 wurde der damalige Aschenplatz in einen modernen Kunstrasenplatz umgestaltet.

Die hohen Verbindlichkeiten, die der Verein damals aufnehmen musste, wurden in den letzten Jahren und besonders in 2012 durch Spenden, ehrenamtliches Engagement vieler Herberner sowie Unterstützung ortsansässiger Firmen und der Gemeinde Ascheberg zu zwei Drittel getilgt. Zudem berichtete Hauptkassierer Matthias Meier, dass im letzten Jahr eine Betriebsprüfung des Finanzamtes Lüdinghausen durchgeführt wurde. Diese habe eine einwandfreie Buchführung des Vereins bestätigt.

Bei den Neuwahlen wurden wiedergewählt: Reinhard Hartwig (2. Vorsitzender), Manfred Hölscher (Hauptgeschäftsführer), Mechthild Wltermann (Hallen-Abteilungsleiterin) Jürgen Große Budde (Abteilungsleiter Seniorenfußball), Dirk Buschorn und Georg Eickholt (Abteilungsleiter Juniorenfußball), Petra Lenfers- Lückerts und Georg Hüttekann (Abteilungsleiter Laufen), Ralf Krampe (Abteilung Radsport) sowie Bernhard Hörsting sowie Kurt Nägeler und Udo Holzenkämpfer (Beiratsmitglieder). Ralf Krampe und Christian Adamek sind neue Kassenprüfer.

Für das SVH-Ferienlager im Sommer sind noch einige Plätze frei. Die Kinder fahren in der Zeit vom 28. Juli bis zum 10. August in das Schullandheim nach Geraberg. Das große Pfingstturnier der Juniorenfußballer findet in diesem Jahr vom 17. bis zum 20. Mai statt. - isa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare