Bentrup hat Landesliga-Kader reduziert – Sechs Spieler raus

+
Lennart Pinnekämper spielt ab sofort in der Reserve.

HERBERN - Die Entscheidung ist gefallen. Christian Bentrup hat seinen 28 Spieler umfassenden Kader um sechs Akteure verkleinert. Lennard Pinnekämper, Carlos Carima, Daniel Krüger, Simon Närdemann, Lukas Mangels und Stefan Roters werden ab sofort dem Kader der Reserve angehören. Die Gründe sind vielfältig.

Außerdem steht Neuzugang Markus Betke bis November nicht zur Verfügung. Der Verteidiger, der von der SG Bockum-Hövel kam, fehlt aus beruflichen Gründen und wird deshalb vom SVH auch nicht freigemacht.

Zudem steht fest, dass Nils Venneker als Nachfolger des langjährigen Kapitäns David Brockmeier (muss aus beruflichen Gründen kürzer treten) antreten wird. Sein Stellvertreter wird der 38-jährige Björn Christ. „Nils hat das ja schon in der vergangenen Saison gemacht, als alle unsere Kapitäne ausgefallen waren. Und bei Björn hatte die Mannschaft das Gefühl, jemanden mit reinzunehmen, der Routine und Sicherheit ausstrahlt“, erklärt Bentrup.

„Es war eine enge Geschichte. Alle sind nah dran am Kader“, sagte Christian Bentrup zu seiner Auswahl. Bei den aus der A-Jugend hoch gekommenen Carlos Carima und Lennart Pinnekämper seien berufliche Gründe ausschlaggebend gewesen. So absolviert Carima eine Lehre in einem Hotel und hat entsprechend unregelmäßige Arbeitszeiten. Pinnekämper sei durch einen Nebenjob stark eingebunden und würde sonntags häufig fehlen.

Die beiden Angreifer Daniel Krüger und Simon Närdemann seien zudem lange verletzt gewesen und hätten in der Vorbereitung erneut Rückschläge erlitten. „Wir haben in den nächsten Wochen nicht die Chance, ihnen die Spielpraxis zu geben, die sie benötigen“, begründet Trainer Bentrup diesen Schritt.

Mit Lukas Mangels und Stefan Roters kommen zwei weitere Offensivspieler dazu, die ihre Wurzeln beim SVH haben. Mangels glänzte in der Vorsaison als Joker, Stefan Roters war in der Vorsaison lange verletzt. „Sie sind eng am Kader. Für sie es momentan besser, wenn sich sich in der ‘Zweiten’ durchsetzen.“

Weitere Entscheidungen, die getroffen wurden, betreffen den Mannschaftsrat. Neben den beiden Kapitänen Venneker und Christ gehören diesem Gremium Marvin Bruland, Tim Bröer und Dennis Kaminski an, als Kassenwart der Mannschaft fungiert Marian Tüns. - fraz

Der Landesliga-Kader des SV Herbern für die Saison 2014/15:

Tor: Sven Freitag, Domenic Prien – Abwehr: Tim Bröer, Marvin Bruland, Björn Christ, Philipp Dubicki, Dennis Hölscher, Steffen Klüsener, Marian Tüns, Nils Venneker – Mittelfeld: Dennis Kaminski, Robin Ploczicki, Johannes Richter, Mondrian Runde, Eric Sabe, Sebastian Schütte, Julian Trapp – Stürmer: Steven Farchmin, Ahmet Schett

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare