TVler Tatli und Strunck in der Westfalenauswahl

Finn Strunck und Ahmet Tatli

WERNE - Große Ehre für den TV Werne: Aus der starken C1-Jugend, die mit derzeit fünf Spielern schon in der Kreisauswahl vertreten ist, wurden nun mit Finn Strunck und Ahmet Tatli zwei Kandidaten für die Auswahl des Handballverbandes Westfalen nominiert.

Ahmet Tatli erlernte das Handballspiel zunächst beim Lüner SV und wechselte vor einem Jahr in das C1-Team von Beatrix Harhoff, Katharina Dröge und Gernot Medger.

Lehrgang am nächsten Wochenende

Finn Strunck ist ein echtes Eigengewächs des TV Werne und spielt dort seit der E-Jugend bzw. den „Minis“. Beide Spieler haben in der letzten Saison, die das Team als Meister der Kreisliga beendete, sehr gute Leistungen gezeigt.

Vor einigen Wochen nahm die Kreisauswahl des Handballkreises Hellweg, in der vom TV noch Nils Harhoff, Nils Wentzler und Jan-Niklas Berger aktiv sind, an zwei Sichtungsturnieren in Siegen und Duisburg teil.

Kurze Zeit später erreichte den TV die Nachricht, dass Strunck und Tatli dabei sind und nun Ende März erstmalig an einem Lehrgang des Handballverbandes teilnehmen können.

Dort treffen die beiden auf die Nachwuchshandballer namhafter Vereine wie z.B. TBV Lemgo oder GWD Minden. - red

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare