Werner Handball-Mädchen unbesiegt zum Meistertitel

WERNE - Die weibliche Handball-Jugend C unter dem Trainerteam Beate Przybiall und Linda Hillebrand sicherte sich am letzten Spieltag der Saison mit dem 32:12 (13:3) gegen den TV Ennigerloh den 18. Sieg im 18. Spiel.

Bereits vor dem Spiel gratulierte Staffelleiterin Monika Stübe den TV-Mädchen zur Kreismeisterschaft. Mit einer stabilen Abwehr legte der TV Werne anschließend den Grundstein zum deutichen Sieg und zog über 3:1 auf 11:2 davon.

Immer wieder wurden einfache Tore durch abgefangene Bälle oder nach technischen Fehlern der Gäste über das Tempospiel nach vorne erzielt. Nach dem Seitenwechsel stand die Werner Abwehr etwas offener, die Konzentration ließ nach.

Als die Gäste in der 40. Minute gleich drei Tore in Folge zum 25:12 erzielten, reagierte der Meister sofort und beendete die Spielzeit mit sieben Toren in Folge.

Das Meisterteam: Victoria Storskberger, Ira Schoesse – Merle Bergmann 4, Hannah Buschmann 1, Clara Drohmann 6, Anna Günther 1, Denise Heinrich 6/1, Miriam Hins 7, Annika Holtrup 1, Jenny Nordlohne, Lisa Przybilla 4, Lenja Scheerer 1 und Merle Vondermaßen 1 - Foto: pr./red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare