Wicke kein Trainer mehr, Rycharski übernimmt

Ex-Bundesligaspieler Thomas Rycharski betreut ab sofort die A-Jugend des HC TuRa Bergkamen. Foto: Eickmann

BERGKAMEN - Michael Wicke ist von seinem Amt als Trainer der männlichen A-Jugend mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Trotz des ersten Tabellenplatzes in der Landesliga mit 22:0 Punkten entschloss sich Wicke zu diesem Schritt, da nach seiner Aussage die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr gegeben war.

Spieler offenbar trotz Platz eins unzufrieden

„Die Mannschaft schien trotz des Tabellenstandes mit meiner Arbeit nicht zufrieden gewesen zu sein und hat sich ohne meines Wissens beim Vorstand beschwert. Ich habe daraus dann meine Schlüsse gezogen und habe das Amt niedergelegt“, sagte Wicke auf WA-Anfrage.

Der Bergkamener Jugendvorstand um Jugendleiterin Sabrina Glas bestätigte die Personalentscheidung gestern: „Wir wollten mit Thomas Rycharski einen Spieler der ersten Mannschaft in das A-Jugendtraining einbinden, um die Mannschaft gut auf das kommende Jahr vorzubereiten. Uns wurde dann mitgeteilt, dass sich Michael Wicke gegen diese Lösung entschieden hat.“ Die A-Jugend wird demnach künftig von Rycharski trainiert. - myr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare