TuRas Oberliga-Frauen wollen oben dran bleiben

+
Groß war die Freude nach dem Derbysieg gegen Königsborn am vergangenen Freitag bei den TuRa-spielerinnen und Trainer Ingo. Nun soll in Steinhagen ein weiterer Sieg her. Wagner

BERGKAMEN - Die Euphorie aus dem Derby-Sieg vom vergangenen Freitag daheim gegen den Königsborner SV (20:15) wollen die TuRa-Frauen am Samstag unbedingt mit in die Partie gegen den Tabellen-Zehnten nehmen.

Oberliga (Westfalen): SpVg Steinhagen – HC TuRa Bergkamen. Dass die Partie dabei gegen die acht Punkte schlechter platzierte Spielvereinigung zu einer Pflichtaufgabe wird, glaubt angesichts der Stärke der Gastgeber TuRa-Trainer Ingo Wagner aber nicht.

„Steinhagen hat eine recht gute Mannschaft. Wir haben in der vergangenen Saison dort deutlich verloren und daheim ein Remis geholt“, erinnert sich der TuRa-Coach.

Er hat das Team aus Ostwesfalen bei deren mit 24:29 verloren gegangenes Gastspiel in Königsborn beobachtet und folgendes gesehen: „Sie spielen mit einer offensiven und aggressiven Deckung und werfen viele Tore.“

Deshalb müsse sein Team voll konzentriert auftreten – „denn selbst bei einem Rückstand von fünf, sechs Toren lassen sie nicht nach“, so Wagner. Und er hat natürlich ein Rezept für den Tabellenzweiten, wie der Erfolgsweg fortgesetzt werden soll. „Wir müssen gegen das gute Torhütergespann geduldig im Angriff spielen und immer wieder die Lücken suchen“, erklärt der Trainer, und lässt noch eine eigentliche Selbstverständlichkeit folgen: „Und natürlich sollte das umgesetzt werden, was wir uns unter der Woche beim Training erarbeitet haben und nicht auf die Idee kommen, etwas Eigenes zu entwickeln.“

Personell schöpft der Gast aus dem Vollen – und darf auf zahlreiche Unterstützung hoffen. Denn die TuRaner fahren mit einem Mannschaftsbus, in dem noch Plätze für Fans frei sind. Die Abfahrt hierfür erfolgt um 13.30 Uhr ab der Halle am Friedrichsberg.

Anwurf: Samstag, 16 Uhr, Halle am Schulzentrum Steinhagen - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare