TuRas Oberliga-Frauen zurück in der Spur

+
Svenja Dunker (schwarzes Trikot) steuerte vier Punkte zum deutlichen Erfolg der TuRa-Frauen gegen den TuS Drolshagen bei.

BERGKAMEN -   Einen klaren Heimerfolg feierte die Oberliga-Frauen des HC TuRa am Samstag in der Friedsrichberghalle.

Oberliga (Frauen): HC TuRa Bergkamen – TuS Drolshagen 31:16 (13:8). „Es war wichtig, bei unserem Restprogramm wieder in die Spur zurückzufinden“, sagte der Trainer. Die Top-Teams Everswinkel und Menden-Lendringsen haben die TuRanerinnen noch vor der Brust sowie den TSV Oerlinghausen.

Nach drei Unentschieden und zuletzt der Niederlage in Riemke ging der HC TuRa konzentriert in die Partie und ließ zu keinem Zeitpunkt die Zügel schleifen. Mit dem 10:2 nach einer guten Viertelstunde war eigentlich schon die Vorentscheidung gefallen. Die Drolshagenerinnen ließen die Köpfe hängen, Resignation machte sich breit. Die Gäste verwarfen zudem drei Siebenmeter und blieben sieben Minuten ohne eigenen Treffer.

„Gegen so einen Gegner ist es dann schwer, die Konzentration über 60 Minuten aufrecht zu halten“, meinte Ingo Wagner. Doch seine Schützlinge erhöhten nach 40 Minuten auf 18:11. Drolshagen fiel nicht mehr viel ein. Die TuRa-Deckung vor Torhüterin Andrea Waschke stand sicher. Im Angriff schlich sich schließlich der Schlendrian ein.

„Wir haben mindestens 15 Hundertprozentige verworfen“, so Ingo Wagner, der seinen Spielerinnen aber nicht böse sein wollte: „Alles gut. Ich hatte einen sehr entspannten Nachmittag.“ - awa

HCT: Waschke (1.-45.), Schäfer (45.-60.) – Krogull (7), Jackenkroll (2), Thielmann (4), Wagner (2/2), Pischel (2/1), Dunker (4), Schulze-Frieling (3), Holz (4), Stecker (2), Mende-Kamps (1), Oberstadt, Pronobis

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare