Niederlagenserie in Liga geht weiter – Finaleinzug kleiner Trost

Sophia Jaworski erzielte gegen TSV Hahlen vier Treffer und war damit eine der erfolgreichsten Angreifferinnen in ihrem Team. - Foto: Wagner

Bergkamen - Vierte Niederlage in Serie in der Oberliga am Samstag, einen Tag später der erneute Einzug ins Kreispokal-Finale – so sah das Wochenende der Frauen des HC TuRa aus.

Oberliga (Frauen): HC TuRa Bergkamen – TSV Hahlen 21:24 (11:13). Die Niederlagenserie hat in den Köpfen der TuRanerinnen Spuren hinterlassen. Gegen den Tabellennachbarn setzt es die vierte Pleite in Folge, der damit an den Gastgebern nach Punkten gleich zieht. Und die Pleite war völlig unnötig. „Das Spiel haben wir vorne verloren“, ärgerte sich Trainer Ingo Wagner über nur 21 selbst geschossene Tore.

Mit 22:20-Punkten droht sein Team nun doch noch in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. In den nächsten drei Partien gegen Arnsberg (A), Ibbenbüren (H) und Bielefeld/Jöllenbeck (A) müssen wieder Punkte her.

HC TuRa: Waschke, Stehfest – Mende-Kamps, Jaworski (4), Grünzig, Jackenkroll (5/1), Krogull (3), Stecker (1), Thielmann (1), Rohlf (5/4), Holtsträter, Lembcke, Schulze-Frieling, Holz (2)

Kreispokal, Halbfinale (Frauen): TuS Jahn Dellwig – HC TuRa Bergkamen 19:39 (6:18). Der Oberligist ist beim Außenseiter aus der Bezirksliga souverän ins Pokalendspiel eingezogen.

Im Finale wartet der Hammer SC

Gegner ist dort der Landesligist Hammer SC, der sich mit 49:18 gegen den TuS Westfalia Kamen durchsetzte. . „Wir wollten nicht mehr als 20 Gegentore kriegen. Das haben wir geschafft. Wir haben uns hier klar durchgesetzt“, freute sich Ingo Wagner. Seine Truppe tankte nach der Niederlagenserie in der Meisterschaft endlich mal wieder Selbstvertrauen.

HC TuRa: Waschke, Stehfest – Mende-Kamps (3), Grünzig (3), Jackenkroll (8), Krogull (10), Stecker (4), Thielmann (3), Rohlf, Holtsträter (2), Lembcke, Schulze-Frieling (2), Pronobis (3)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare