TV-Männer wollen Erfolgsserie ausbauen

+
Für Marcel Bade und den TV Werne geht es jetzt wieder los.

Werne - Seit Mitte Oktober eilen die Kreisliga-Handballer des TV Werne von Erfolg zu Erfolg. Nach verpatztem Saisonstart hat sich das Team von Bernd Hüttemann längst nach oben orientiert und belegt derzeit den fünften Tabellenrang.

Jetzt kommt mit dem Soester TV III der Tabellenzehnte nach Werne.

Nach der jüngsten Siegesserie des TV wird natürlich ein Erfolg erwartet. „Wir brauchen einen Sieg, um nach der dreiwöchigen Pause wieder möglichst schnell in Tritt zu kommen und uns die Spiellaune wieder zu holen, denn schon eine Woche später müssen wir beim Tabellenführer in Oberaden antreten“, blickt Bernd Hüttemann in die nahe Zukunft.

Die erste Trainingseinheit nach der Pause am vergangenen Dienstag war mit 16 Spielern gut besucht. „Auch wenn noch nicht alles rund lief, waren der Wille und die Motivation der Mannschaft deutlich zu spüren“, bilanziert der Trainer zufrieden, der sowohl mit der Angriffs- als auch der Abwehrleistung der vergangenen Spiele sehr zufrieden war. Lediglich im Spiel ohne Ball sieht Hüttemann bei seinen Spielern noch Verbesserungspotential.

Zum Auftakt nach der Winterpause sind beim TV Werne wieder alle Spieler an Bord. Auch Keeper Martin Wulfert, der in den beiden letzten Spielen des vergangenen Jahres wegen einer Verletzung am Ellenbogen aussetzen musste, kann wieder in das Geschehen eingreifen. - chv

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare