Bernd Hüttemanns Abschiedsvorstellung

Bernd Hüttemann.

WERNE - Der dritte Platz ist für die Handball-Männer des TV Werne schon vor diesem letzten Saisonspiel zementiert, die Oberadener wurden am vergangenen Samstag als Meister und Bezirksliga-Aufsteiger geehrt.

Handball, Kreisliga (Männer): TV Werne – SuS Oberaden II. Bei den Gastgebern wird Torhüter Fabian Rensmann fehlen, für ihn rückt Max Jücker in den Kader. Letztmals an der Seitenlinie wird Trainer Bernd Hüttemann stehen, bevor für die kommende Saison dann Ingo Nagel übernimmt und als Coach nach Werne zurückkehrt.

„Es mag ein paar Blümchen geben, aber keine Geschenke. Wir wollen versuchen, Oberaden zumindest einen Punkt abzuluchsen. Das wäre das passende Geschenk zu meinem Abschied“, sagt Hüttemann. – Anwurf: Samstag, 18 Uhr, Linderthalle. - gu

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare