GS Cappenberg II und SuS Rünthe II überraschen

+
Die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg siegte im Feld der Reserveteams.

WERNE - Zwei Überraschungsteams erreichten am Sonntag das Hauptfeld der Werner Stadtmeisterschaften. Die C-Ligisten GS Cappenberg II sowie der SuS Rünthe II zogen nach einem spannenden Finale, in dem sich letztlich Cappenberg mit 2:1 durchsetzte, ins Hauptfeld ein.

Dabei sah es zunächst gar nicht danach aus, dass sich die Grün-Schwarzen als Sieger qualifizieren könnten. Erst im letzten Gruppenspiel buchte das Team das Halbfinal-Ticket mit einem 4:2-Sieg gegen den favorisierten B-Ligisten Werner SC II.

Der SuS Rünthe II musste hingegen nicht zittern. Die Mannschaft von Trainer Matthias Hartwig zog mit drei Siegen ins Halbfinale ein. In der Gruppe A siegte wie der SuS der C-Ligist SV Stockum II dreimal und kam als Gruppensieger neben dem SV Südkirchen ins Halbfinal. Eine Enttäuschende Leistung zeigte Titelverteidiger FC Overberge II. Als Tabellenführer der Kreisliga C2 (UN/HAM) schied der FCO mit nur einem Punkt aus, genau wie Eintracht Werne II sowie SuS Rünthe III.

Im ersten Halbfinale traf der SV Stockum II auf GS Cappenberg II. Yannick Harhoff brachte Cappenberg in Führung, doch Gazmed Luti gelang eine Minute vor Schluss der Ausgleich. Somit kam es zum ersten Neunmeter-Schießen der diesjährigen Stadtmeisterschaften. Das entschied der GSC mit 5:2 für sich entschied und stand so als erste Mannschaft für das Hauptfeld fest. Auch das zweite Halbfinale ging ins Neunmeter-Schießen, nachdem es nach regulärer Spielzeit 2:2 stand. Dabei bewahrte Pascal Ey mit seinen beiden Torenr die Rünther vor dem Aus. Im Neunmeter-Schießen war es SuS-Torwart Fabian Panne. der mit drei gehaltenen Elfmetern den Finaleinzug sicherte. Im Endspiel setzte sich Cappenberg mit 2:1 durch. Marc Neumann sowie Alkan Sahbaz trafen für die Grün-Schwarzen. Rünthes Marcel Wendemuth verkürzte noch. - sep

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare