Anstoß zum 30. Davertpokal – Herbern greift am Samstag ein

+
Der SV Herbern ist Titelverteidiger beim Davertpokal.

Ascheberg -  An der Nordkirchener Straße ist das Feld bereitet für das 30. Hallenfußballturnier um den Davertpokal. „Alles im grünen Bereich“, sagt Uwe Eickholt, Geschäftsführer von Davaria Davensberg.

Der Hallenkick mit 16 Mannschaften, der in diesem Jahr von der Davaria ausgerichtet wird, beginnt am Freitag ab 17.30 Uhr mit den ersten Vorrundenspielen. Das Finale wird am Sonntag um 19.25 Uhr angepfiffen.

Mit zwei B-Ligisten, SV Drensteinfurt II und Marathon Münster, war das zunächst auf 14 Teams geschrumpfte Feld noch auf Sollstärke gebracht worden. „Ich sehe das Teilnehmerfeld als gar nicht so schlecht an“, sagt Eickholt, und: „Gespannt bin ich vor allem auf die Mannschaft von Marathon, die bei der Stadtmeisterschaft in Münster beeindruckt haben soll.“

Los geht es heute mit zwei Vorrunden. In Gruppe A trifft Gastgeber Davensberg (Kreisliga A 2 MS) auf die Ligakonkurrenten SC Capelle und SV Bösensell sowie auf Bezirksliga-Spitzenreiter VfL Senden. „Wir haben eine gute Mischung aus Neu und Alt“, sagt Davensbergs Trainer Masen Mahmoud, dessen Team sich mit sieben Hochkarätern verstärkt hat. Einige von ihnen seien mit dabei, verspricht der neue Coach.

Die Sendener, in der Bezirksliga 8 Erste vor dem FC Overberge und dem Werner SC, wollten ursprünglich mit einer Mischung aus erster und zweiter Mannschaft auflaufen, doch unerwartet viele Spieler verspüren Lust auf Hallensport. „Wahrscheinlich werden wir jetzt nur mit Spielern aus der ersten Mannschaft antreten“, sagt Taylan Berik, der Trainer Rainer Leifken vertreten wird.

In der Gruppe B bekommt es A-Ligist BW Ottmarsbocholt mit dem Ligakonkurrenten SC Nienberge sowie den B-Ligisten TuS Ascheberg II und SV Drensteinfurt II zu tun. BWO hat große Personalnot. „Wir wollen hoffen, dass wir sechs Leute zusammenbekommen“, sagt Trainer Daniel Hirschfeld.

Die Teams aus den Gruppen C und D greifen am Samstag ins Geschehen ein. In der C-Gruppe muss der heimische Bezirksligist TuS Ascheberg gegen Kreisliga- Spitzenreiter Union Lüdinghausen sowie die weiteren Kreisligisten SuS Olfen II und TuS Hiltrup II ran. TuS-Trainer Holger Möllers kann aus dem Vollen schöpfen, denn: „Außer Fernando Manfredi sind am Samstag alle Mann an Bord.“

Die klassenhöchste Mannschaft des Turniers, Landesligist und Titelverteidiger SV Herbern, trifft in der Gruppe D auf den A-Ligisten SV Rinkerode sowie auf die B-Ligisten Fortuna Seppenrade und Marathon Münster.

„Wir treten ausschließlich mit Spielern aus der ersten Mannschaft an“, sagt Herberns Trainer Christian Bentrup. Die Zweite hat, wie berichtet, in diesem Jahr auf eine Teilnahme am Davertpokal verzichtet. „Wir wollen uns als Titelverteidiger gut präsentieren“, sagt Bentrup, „allerdings fehlen uns einige gute Hallenspieler, weil sie verletzt oder angeschlagen sind.“

Der Zeitplan

Freitag (8. Januar)

Vorrunde, Gruppe A

Davaria Davensberg - SC Capelle 17.30

SV Bösensell - VfL Senden 18.20

Davaria Davensberg - SV Bösensell 19.10

VfL Senden - SC Capelle 20.00

SC Capelle- SV Bösensell 20.50

VfL Senden - Davaria Davensberg 21.40

Vorrunde, Gruppe B

BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 17.55

TuS Ascheberg II - SV DRensteinfurt II 18.45

BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg II 19.35

SV Drensteinfurt II - SC Nienberge 20.25

SC Nienberge - TuS Ascheberg II 21.15

SV Drensteinfurt II - BW O’bocholt 22.05

Samstag, 9.Januar

Vorrunde, Gruppe C

TuS Ascheberg - Union Lüdinghausen 14.00

SuS Olfen II -TuS Hiltrup II 14.50

TuS Ascheberg - SuS Olfen II 15.40

TuS Hiltrup II - Union Lüdinghausen 16.30

Union Lüdinghausen - SuS Olfen II 17.20

TuS Hiltrup II - TuS Ascheberg 18.10

Vorrunde, Gruppe D

SV Herbern - Fortuna Seppenrade 14.25

SV Rinkerode - Marathon Münster 15.15

SV Herbern - SV Rinkerode 16.05

Marathon Münster - Fort. Seppenrade 16.55

Fortuna Seppenrade - SV Rinkerode 17.45

Marathon Münster - SV Herbern 18.35

Sonntag, 10.Januar

Zwischenrunde ab 12.30

Gruppe 1: Zweiter Gruppe B, Zweiter Gruppe D, Erster Gruppe A, Erster Gruppe C

Gruppe 2: Erster Gruppe B, Erster Gruppe D, Zweiter Gruppe A, Zweiter Gruppe C

Halbfinale ab 17.45

Platz 3 (Neunmeterschießen) 19.05

Finale 19.25

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare