Robin Schmitt in der Westfalenauswahl

Robin Schmitt.

WERNE - Das aus Langern stammende Fußballtalent Robin Schmitt vom Bundesliga-Nachwuchs des FC Schalke 04 ist für den Lehrgang der Westfalenauswahl für den Jahrgang 2000 nominiert worden. Dieser findet am kommenden Wochenende vom 21. bis 22. November im SportCentrum Kamen-Kaiserau statt.

Für diesen Lehrgang der U15 (C-Junioren) wurden insgesamt 28 Spieler eingeladen. Den Großteil davon stellt der FC Schalke 04, der in der Regionalliga (West) aktuell Platz vier belegt und zuletzt 1:1 bei Fortuna Düsseldorf spielte, wobei Schmitt allerdings nicht zum Einsatz kam. Der Außenbahnspieler, der bei GS Cappenberg mit dem Kicken begann und über den VfL Bochum seinen Weg nach Schalke gefunden hat, hat bislang ein Saisontor erzielt.

Der S04 stellt für den Lehrgang mit acht Talenten die meisten Spieler aus einem Verein, gefolgt von Arminia Bielelfeld und Borussia Dortmund (je 5). - fraz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare