A-Jugend des Werner SC vor ihrem Meisterstück

+
Leon Heese (r.), hier im Spiel der „Ersten“, steht wieder zur Verfügung.

WERNE - Der Meistertitel ist für den ältesten Nachwuchs des Werner SC in greifbarer Nähe.

A-Junioren, Kreisliga A (LH): Union Lüdinghausen – Werner SC. Mit einem Sieg am Freitagabend bei der Union ist den Blau- Roten die Meisterschaft eigentlich nicht mehr zu nehmen. Gegen das Tabellenschlusslicht JSG Ottmarsbocholt/Davensberg kann der Sportclub im Heimspiel am Montag (26. Mai) mit einem Sieg dann alles klar machen.

Sowohl Lüdinghausen als auch der WSC stehen mit 31 Punkten an der Tabellenspitze. Der Werner SC stellt sowohl die beste Offensive (42 Tore) als auch die beste Defensive (15 Gegentore) der Liga.

Allerdings spielt das Torverhältnis am Ende der Saison keine Rolle. Bei Punktgleichheit nach dem letzten Saisonspiel würde ein Entscheidungsspiel folgen. In den ersten beiden Aufeinandertreffen behielt der Sportclub jeweils deutlich die Oberhand (3:1 und 4:1) – allerdings daheim.

Dennoch erwartet den WSC ein intensives und ausgeglichenes Spiel. Personell sieht es bei den Blau-Roten gut aus. In Lüdinghausen stehen alle Mann aus dem Kader zur Verfügung - auch Kapitän Leon Heese, der wegen Krankheit und Rotsperre die letzten Spiele verpasste, unter anderem auch den 4:1-Erfolg im letzten Spiel gegen die Union.

Der WSC-Nachwuchs baut trotz des Auswärtsspieles auf die Unterstützung der Werner Zuschauer und hofft, das einige die Fahrt nach Lüdinghausen antreten werden.

Anstoß ist um am Freitag um 18.45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz. - luw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare