Ü50 des WSC ist Kreismeister

WERNE Die Ü 50 des Werner SC ist vorzeitig Kreismeister 2014 geworden.

Die von Trainer Rüdiger Hirsch betreute Mannschaft schaffte durch eine taktische Umstellung am vergangenen Montag einen 2:1 Erfolg bei der PSV Bork und ist damit vorzeitig vor dem letztem Spiel gegen Vinum/Olfen verlustpunktfrei neuer Titelträger. In einem fairen Spiel konzentrierte sich die Mannschaft auf ihr Konterspiel und kam durch Tore von Alois Hermann und Thomas Vondermaßen zur verdienten 2:0 Halbzeitführung. Bork verkürzte in der Schlussphase durch einen Distanzschuss, aber der WSC hätte die Führung weiter ausbauen können.

WSC: Höll – Wohl, Vondermaßen, Preik, Klimecki, Stengl, Jasper, Hermann, Jäger, Tapken - Foto: WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare