FCO siegt und TuRa patzt

+
Daniel Berndt (links) eilt seinem Mengeder Gegenspieler davon. TuRa verlor am Ende dennoch knapp seine Generalprobe vor dem Ligastart.

BERGKAMEN - Der Fußball-Bezirksligist FC Overberge hat seine Generalprobe für den Meisterschafts-Wiederbeginn in einer Woche gewonnen, auch dem SuS Rünthe gelang der erste Sieg. Overberges Ligarivale FC TuRa hat hingegen gepatzt und Oberaden wartete auf seinen Gegner vergeblich.

Testspiel: FC Overberge – TV Brechten 7:2 (2:2). Der FC Overberge gewann am Ende klar sein letztes Testspiel, trotzdem sieht Trainer André Kracker noch eine Menge Arbeit für sein Team. „Wir waren heute zwar klar überlegen. Trotzdem dürfen wir uns nächste Woche so nicht präsentieren, wenn wir gegen den Werner SC spielen“, sagte der Trainer.

In der ersten Halbzeit geriet der FCO zweimal in Rückstand, als sie in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren. „So etwas ist tödlich, dass darf uns nicht passieren“, ärgerte sich Kracker. Zwar kam Overberge durch Tore von Jörg Plattfaut und Christopher Brügmann jeweils zurück, trotzdem war Kracker mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden. Im zweiten Durchgang wurde es dann ein Sturmlauf der Gastgeber, während beim B-Ligisten die Luft ausging. „Am Ende interessiert mich nicht das Ergebnis. Viel wichtiger ist, dass wir wieder einmal gesehen haben, wo unsere Probleme liegen“, erklärte der Coach.

FCO: Opatzki – Aktas, Göke, Rösener, Eckelt, Janusz, Wahle, Brelian (75. Herzer), Brügmann (84. Morsel), L. Manka (22. Schnura), Plattfaut

Tore: 0:1 (4.) Erincik, 1:1 (8.) Plattfaut, 1:2 (17.) Hyseni, 2:2 (18.) Brügmann, 3:2 (48.) Brügmann, 4:2 (61.) Plattfaut, 5:2 (67.) Göke, 6:2 (83.) Morsel, 7:2 (89.) Janusz

FC TuRa Bergkamen – Mengede 08/20 II 2:3 (0:2). Mit dem letzten Aufgebot trat TuRa an. Damit das Spiel nicht abgesagt werden musste, liefen mit Noel Mercsanits und Tolunay Erel zwei Jugendspieler auf. „Das ist einfach katastrophal, wie die Vorbereitung ablief. Wir konnten nie mit der gleichen Mannschaft antreten“, ärgert sich Andreas Bolst. Sein Team war gegen den A-Kreisligisten aus dem Dortmund in der ersten Hälfte klar unterlegen und lag auch folgerichtig 0:2 zurück.

Nach Wiederanpfiff fiel sofort das dritte Gegentor. Jetzt erst steigerten sich die Gastgeber und kamen zur Torchancen. Nach einem Steilpass auf Emre Gül vollendete dieser zum Anschlusstreffer. Jetzt versuchte TuRa nochmal alles, jedoch ließ der Gastgeber beste Chancen aus. Ufuk Türkkan brachte den Ball aus kurzer Distanz nicht über die Linie. In der 82. Minute verkürzte Samet Ayyildiz nach Foul an Tolunay Erel per Strafstoß noch auf 2:3.

FC TuRa: Treppe – Torka, Drieling, Berndt, Krucinski, Gül, C. Duman, Ayyildiz, Mercsanits, Ergül, Türkkan

Tore: 0:1 (10.) Schmidt, 0:2 (35.) Erel, 0:3 (47.) Erel, 1:3 (59.) Gül, 2:3 (82.) Foulelfmeter Ayyildiz

SuS Oberaden – Union Lüdinghausen: abgesagt. Die Generalprobe für das Bezirksliga-Schlusslicht musste kurzfristig abgesagt werden. Gegen 13 Uhr informierten die Gäste den SuS Oberaden, dass sie zum Testspiel nicht antreten können – sie hatten zu wenig Spieler zur Verfügung. „Es ist schon ärgerlich, dass uns so spät Bescheid gesagt wurde, besonders wenn man bedenkt, dass nächste Woche mit TuS Eving-Lindenhorst das erste Pflichtspiel auf uns wartet und wir gerne nochmal vorher getestet hätten “, sagte der sportliche Leiter Guido Tönnes.

GS Cappenberg II – SuS Rünthe 1:3 (0:1). Im letzten Testspiel gab es am Freitagabend gegen den B-Ligisten GS Cappenberg II den ersten Sieg in der Vorbereitung für das Team des neuen Trainers André Henning. Manuel Obertaxer, Abdul Hasan und Nils Wierling trafen für die Nullachter. Den für Sonntag geplanten Vergleich mit Eintracht Werne sagte der SuS Rünthe kurzfristig ab. - sep

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare