Pourie geht gegen den Ex-Verein leer aus

fußball, champions league, bayer leverkusen - fc kopenhagen, wg. marvin pourie , foto: gudra Dateiname: xr28u016

HADERSLEV - Gegen seine Ex-Kollegen vom FC Kopenhagen – der hatte Marvin Pourie Ende August ausgeliehen – kam der Angreifer in seinem dritten Spiel für seinen neuen Verein Sönderjysk Elitesport nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Es war bereits das dritte 1:1 für Pouries neues Team in Folge und der Angreifer ais Werne muss weiterhin auf sein erstes Saisontor warten. Die Gastgeber gingen in einem offenen Spiel nach 50 Minuten durch den Heber von Adama Guira in Führung (50.). Vor etwa 5500 Zuschaern sorgte Kopenhagens Neuzugang Kacaniklic nach (57.) für den Ausgleich. Mit dem spielte Pourie gemeinsam in der Jugendakademie des FC Liverpool.

Pourie traf nach 65 Minuten das Außennetz und bereitete mit einer Flanke eine weitere Riesenchance für sein Team vor. SönderjyskE, unter der Woche, im Pokal durch zwei Pourie-Tore gegen Odense, weitergekommen, ist mit neun Punkten aktuell Tabellenneunter. - fraz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare