Pouries erster Einsatz für SönderjyskE endet 1:1

Marvin Pourie

SÖNDERJYSK -  Marvin Pourie, Fußball-Profi aus Werne, kam am Montagabend für seinen neuen Verein Sönderjysk Elitesport gegen den Aufsteiger und Tabellenzweiten Hobro zu seinem Pflichtspieldebüt in der dänischen Superligaen.

Der Angreifer, der Ende August vom dänischen Vizemeister und Europe League-Teilnehmer FC Kopenhagen an den Ligarivalen kurz vor dem Schließen der Transferperiode ausgeliehen wurde, stand 90 Minuten im Heimspiel auf dem Platz – sein Team kam aber über ein 1:1 (1:1) vor etwa 4 100 Zuschauern nicht hinaus.

Sönderjyske-Trainer Lars Søndergaard war mit dem Remis nicht zufrieden, da sich sein Team für einen engagierten und mutigen Auftritt nicht belohnt hatte. Pourie selber hatte zwar noch keine Torchance, stürmte aber an der Seite des Torschützen Tommy Bechmann (VfL Bochum), der in der 12. Minute zur Führung traf. Die Gastgeber hatten eine Vielzahl an weiteren Chancen, allerdings traf Hvilsom für die Gäste (34.). In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel dann mehr und mehr. Durch das Remis verpasste es Sönderjysk, in der Tabelle an Pouries früheren Klub FC Kopenhagen vorbei zu ziehen und liegt mit sieben Punkten nach sieben Spielen auf Platz acht der zwölf Teams zählenden Superligaen. - fraz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare