Strahlende Kinderaugen bei der Fußballschule von Werder Bremen

+
Die Teilnehmer der Fußballschule des SV Werder Bremen beim WSC.

Werne - Fußballtricks im strahlenden Sonnenschein lernen: Das dürfen 46 Kinder bei der Fußballschule von Werder Bremen beim Werner SC. Und als Trainer fungiert unter anderem kein geringerer als der Fußball-Europameister von 1996, Dieter Eilts.

Dribbeln, Passen, Finten schlagen: So sieht das Programm für 46 Kinder bei der Ferien-Fußballschule von Werder Bremen im Lindert in den kommenden zwei Tagen aus. Am Freitag fiel der Startschuss für die begeisterten Nachwuchskicker im Alter von sechs bis 13 Jahren.

Der Spaß steht im Vordergrund

Eingeteilt in drei Gruppen lernten sie sich und ihre Trainer, darunter auch der Fußball-Europameister von 1996, Dieter Eilts, in verschiedenen Spielformen erstmal kennen. „Der Spaß steht auf jeden Fall im Vordergrund“, betont Eilts.

Fußballschule Werder Bremen beim Werner SC

Und so nähern sich die Kinder spielerisch den technischen Fähigkeiten. Nach einem gemeinsamen Grillabend am Freitagabend steht am Sonntag auch noch ein Abschlussturnier auf dem Programm, zu dem auch alle Eltern und Großeltern eingeladen sind. Das Wetter passt zur Freude der Verantwortlichen beim Werner SC.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare